Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vier Fahrgäste werden leicht verletzt
Umland Seelze Nachrichten Vier Fahrgäste werden leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 19.02.2018
Bei einem Unfall mit zwei Bussen sind in Letter vier Fahrgäste leicht verletzt worden. Quelle: Thomas Tschörner
Letter

 Ein Linienbus ist am Montag wegen Straßenglätte auf einen an einer Haltestelle in Letter stehenden anderen Bus gerutscht. Wie die Polizei mitteilte, war ein 52-jähriger Mann aus Neustadt mit seinem Linienbus um 17.10 Uhr auf der Klöcknerstraße ortseinwärts unterwegs und hielt an der Haltestelle in Höhe Kurze Wanne an, um Fahrgäste aussteigen zu lassen. Noch während die Fahrgäste ausstiegen, wollte ein weiterer Linienbus an der Haltestelle stoppen. Doch dieser von einer 37-jährigen Fahrerin aus Hannover gesteuerte Bus geriet auf der mit Schneematsch bedeckten Straße ins Rutschen und fuhr hinten auf den stehenden Bus auf. Bei dem Zusammenprall erlitten vier Fahrgäste aus Letter und Lohnde Prellungen. Ihre leichten Verletzungen wurden noch am Unfallort von einer Rettungswagenbesatzung behandelt.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Autofahrerin kollidierte am Dienstagvormittag auf der B 441 in Höhe des Klärwerkes Gümmerwald bei Luthe mit einem Lastwagen, als sie nach links abbiegen wollte. Dabei zog sich die Fahrerin lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik.

23.02.2018
Nachrichten Workshop der Jugendpflege Seelze - Jugendliche lernen Fotografieren

Die Jugendpflege Seelze bietet einen Foto-Workshop für Jugendliche von zwölf bis 15 Jahren an. Der erste von fünf Terminen ist am Freitag, 16.Februar. 

15.02.2018

Die Jury hat ihre Entscheidung gefällt: Die Wohnungsgenossenschaft Herrenhausen erhält den Zuschlag für das Alte Rathaus nebst Grundstück und kann dort ihre Pläne verwirklichen. Indes mehren sich Stimmen, die die Entscheidung der Jury in Frage stellen. 

12.02.2018