Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Brotkorb: André Meyer übernimmt Vorsitz
Umland Seelze Nachrichten Brotkorb: André Meyer übernimmt Vorsitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.02.2018
André Meyer ist der neue Vorsitzende des Seelzer Brotkorbs. Quelle: privat
Anzeige
Seelze

 Im vergangenen Jahr war die langjährige Vorsitzende und Gründerin des Seelzer Brotkorbs, Marion Straschewski, von ihrem Amt zurückgetreten. Seitdem hatte der zweite Vorsitzende Helmut May mit Unterstützung von Kassenwartin Gabriele Karp kommissarisch an der Spitze des Vereins gestanden. Während ihrer Jahresversammlung am Freitagabend haben die Mitglieder nun ein neues Führungsduo gewählt. André Meyer fungiert fortan als erster Vorsitzender, Christiane Heller wurde zur zweiten Vorsitzenden gewählt.

Gabriele Karp wurde in ihrem Amt als Kassenwartin bestätigt. „Wir haben vor, die Arbeit wie gewohnt weiterzuführen“, sagt Karp. Dazu zählt auch die Teilnahme beim Obentrautmarkt und beim Kastanienfest. Auch beim Shanty-Festival wollen die Ehrenamtlichen weiterhin die Kaffeestube organisieren und so ihre Kasse aufbessern.

Zu Spitzenzeiten mehr als 800 Kunden

Rund 730 Kunden sind derzeit beim Brotkorb für die Lebensmittelausgabe registriert. „Als die Flüchtingswelle kam waren es sogar zeitweise mehr als 800“, erinnert sich Karp. Als der Brotkorb im April 2010 an den Start ging, hatten sich dort 400 Bedrüftige registriert. Durchschnittlich für 250 Menschen müssen die Lebensmittel, die donnerstags von 14.30 bis 17 Uhr beim Brotkorb an der Humboldtsraße ausgegeben werden, ausreichen.

„Da wir nicht immer genug Spenden bekommen, müssen wir oft Lebensmittel dazu kaufen“, erzählt Karp. Deswegen sei jeder willkommen, der den Seelzer Brotkorb finanziell mit einer Spende unterstützen will. Die Bankdaten des Vereins und weitere Informationen rund um den Brotkorb finden Interessierte unter seelzer-brotkorb-ev.de. 

Von Sandra Remmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Sachbeschädigungen beziehungsweise Aufbrüche an Fahrzeugen hat die Polizei in der Nacht zu Sonnabend aufgenommen. Nun werden Zeugen gesucht.

04.02.2018

Unglücklich gelaufen ist der Einkauf im Netto-Markt für einen 83-jährigen Rentners aus Seelze. Ihm wurde seine Geldbörse gestohlen. 

05.02.2018

Einen Fahrer unter Drogeneinfluss hat die Polizei am Donnerstag in Letter erwischt. Außerdem hatte ein Fußgänger Betäubungsmittel dabei.

05.02.2018
Anzeige