Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bürgerstiftung Seelze sucht Helfer für Lernprojekte
Umland Seelze Nachrichten Bürgerstiftung Seelze sucht Helfer für Lernprojekte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 29.12.2017
Rolf Zikowsky hat die Müllsack-Aktion der Bürgerstiftung ehrenamtlich betreut.  Quelle: Sandra Remmer (Archiv)
Anzeige
Seelze

 Rund 400 Euro hat die Bürgerstiftung Seelze mit ihrer Müllsack-Aktion eingenommen. Dafür bedankte sich der Vorstand bei Rolf Zikowsky, der sein Geschäft als Anlaufstelle zur Verfügung stellte. Die Stiftung sucht weitere Helfer für ihre Lernprojekte.

„Die Bürgerstiftung Seelze bedankt sich bei Rolf Zikowsky, der nicht zum ersten Mal als ,Kontakt-Station’ für die Bürgerstiftung bereit stand“, sagt die Stiftungsvorsitzende Evelyn Werner. Ganz von selbst habe Zikowsky von Rilling & Partner im Herbst wieder überzählige Müllsäcke entgegen genommen und gegen eine freie Spende für die Bürgerstiftung Seelze an Menschen ausgegeben, die mit ihrem Kontingent im Jahr 2017 nicht ausgekommen sind. Fast 400 Euro seien so für die Stiftung zusammen gekommen, die für Projekte eingesetzt werden können. Werner dankte den Seelzern, die Müllsäcke zur Verfügung gestellt haben, und den Bürgern, die eine Spende gegen Müllsäcke getauscht haben. „Noch läuft die Aktion, denn mit der ersten Müllleerung 2018 dürfen sie noch genutzt werden.“  Danach könnten Handwerker noch an den Müllsäcken als Transportmittel interessiert sein.

 „Die Bürgerstiftung Seelze benötigt aber auch andere Hilfe.“ Für Lernprojekte würden Freiwillige gesucht, die bei der Sprachunterstützung oder auch bei der Lernunterstützung behilflich sein möchten. Wer Bedenken habe, ob er dafür geeignet ist, kann sich bei Renate Büsing über die Aufgabe informieren. Büsing ist als Vorstandmitglied der Bürgerstiftung Seelze für Lernprojekte zuständig und unter Telefon (05137) 8140237 erreichbar.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende – und es ist viel passiert in den vergangenen Monaten in Seelze. Wir werfen einen Blick zurück und zeigen Ihnen noch einmal die spannendsten Themen – von Verkauf des Alten Rathauses in Letter bis zur Toten in Dedensen.

29.12.2017

Rechtzeitig zum Jahreswechsel will sich Kirchenmusiker  Christoph Slaby zum letzten Mal für dieses Jahr an die Orgel setzen. Um 23 Uhr beginnt das schon zur Tradition gewordene Silvesterkonzert in der St. Martinskirche. 

29.12.2017

Mit einem Besuch im Rathaus startet am Mittwoch, 3. Januar, die Sternsingeraktion der katholischen Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit Seelze und St. Maria Rosenkranz Letter. Bis Sonnabend, 6. Januar, besuchen die Kinder alle Familien, die sie einladen.

29.12.2017
Anzeige