Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Oktoberfest in der DRK-Tagespflege
Umland Seelze Nachrichten Oktoberfest in der DRK-Tagespflege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 28.09.2017
Werner Sochert hat sich passend zum Oktoberfest in Schale geworfen. Quelle: Joanna von Graefe
Anzeige
Seelze

Daniela Lange-Gerdes, Betreuungskraft in der DRK-Tagespflege, erzählt vom Münchner Oktoberfest, schenkt ein und fragt nach: "Was glauben Sie denn, wie viele Liter Bier auf dem Oktoberfest jährlich getrunken werden?" Die Feiernden raten - Hunderte, Tausende? Im vergangenen Jahr waren es 6,1 Millionen! Sie staunen, aber es kommt noch kurioser: In München wurden zwei Lederhosen, drei Dirndl, ein Rollstuhl, ein Hund und ein Clownskostüm zurückgelassen. Es folgen Gelächter und ungläubige Ausrufe: "Das glaube ich nicht! Wie kann man denn seinen Rollstuhl vergessen!" Lange-Gerdes schließt die Geschichten- und Rätselrunde: "Das lassen wir erst mal sacken, was da wohl abgegangen ist." Das Oktoberfest ist beliebt, beide Tagespflege-Gruppen des Roten Kreuzes sind gekommen und füllen den Raum. Viele tragen bayrische Hüte, blumenbestickte Blusen, Lederwesten. Als Ernst Seemann das Akkordeon erklingen lässt, stimmen alle mit ein: "In München steht ein Hofbräuhaus: Eins, zwei, g’suffa...".

Fotostrecke Seelze: Oktoberfest in der DRK-Tagespflege

Von Joanna von Graefe

Nach der Goldenen, Diamantenen und Eisernen Hochzeit folgt nach 70 Jahren Ehe die Feier der Gnadenhochzeit. Diesen seltenen Ehrentag haben Gertrud und Harald Ziemen aus Seelze mit ihrer Familie feiern können.

28.09.2017

Ein Unbekannter hat zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr, bei einem in der Porschestraße im Bereich Einmündung zum Hirtenweg abgestellten Citroen den Außenspiegel abgefahren. Wie die Polizei mitteilte, flüchtete der Verursacher, ohne sich um die Regulierung des Schadens von etwa 300 Euro zu kümmern.

Thomas Tschörner 28.09.2017

Autoknacker haben in der Nacht zu Donnerstag einen blauen BMW der Einer-Reihe aufgebrochen, der in der Bonhoefferstraße in Höhe Nummer 26 abgestellt war, berichtet die Polizei. Aus dem Auto wurden das Multifunktionslenkrad im Wert von 1000 Euro und ein geringer Bargeldbetrag entwendet.

Thomas Tschörner 28.09.2017
Anzeige