Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Diebe stehlen Rasenmäher und Lenkrad
Umland Seelze Nachrichten Diebe stehlen Rasenmäher und Lenkrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 07.06.2018
Die Polizei sucht Zeugen für einen Autoaufbruch und einen Diebstahl aus einer Garage. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Almhorst/Velber

Aus einer nicht verschlossenen Garage an der Straße Lerchenkamp in Almhorst haben Diebe in der Nacht zu Dienstag einen Benzinrasenmäher und ein Herrenfahrrad im Gesamtwert von 1000 Euro, berichtet die Polizei. Die Ermittler empfehlen, auch Gartenhäuser und Garagen möglichst immer zu verschließen, um derartige Diebstähle zu verhindern oder zumindest erschweren.

Außerdem haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag einen an der Bornstraße geparkten BMW gewaltsam geöffnet. Aus dem Wagen bauten die Täter die Navigationseinheit und das Multifunktionslenkrad aus und stahlen zudem eine Sonnenbrille sowie eine Geldbörse mit Inhalt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

In beiden Fällen hoffen die Ermittler auf Zeugen, die unter Telefon (05137) 8270 Hinweise geben können.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Flaschen Alkohol hat ein 18-Jähriger am Mittwoch um 12.45 Uhr aus einem Einkaufsmarkt an der Hannoverschen Straße stehlen wollten. Allerdings fiel er aufmerksamen Mitarbeitern auf. Die Polizei nahm den jungen Mann fest.

07.06.2018

Bei einer Großkontrolle hat die Polizei am Mittwochabend in Seelze insgesamt 181 Fahrzeuge angehalten. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf Alkohol- und Drogenkonsum der Fahrer. Die Polizei zog am Donnerstag eine positive Bilanz: Drogen hatte keiner der Kontrollierten konsumiert, und die Alkoholtestwerte lagen unterhalb der 0,5-Promille-Grenze.

10.06.2018

Die Ortsgruppe der DLRG Seelze hat Nachwuchssorgen: Die Zahl der Rettungsschwimmer hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen. Grund dafür sind auch eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten.

09.06.2018
Anzeige