Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher stehlen Schmuck –Autoknacker Lenkräder
Umland Seelze Nachrichten Einbrecher stehlen Schmuck –Autoknacker Lenkräder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 28.02.2018
Die Polizei Seelze sucht Zeugen für einen Einbruch und den Aufbruch von zwei Autos. Quelle: Thomas Tschörner
Anzeige
Letter/Gümmer

 Einbrecher sind am Mittwoch zwischen 9 und 21.45 Uhr gewaltsam in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Möllerkamp eingedrungen. Wie die Polizei mitteilte, entwendeten die Unbekannten Schmuck in noch nicht bekannter Menge. Deshalb ist auch der Wert des Diebesgutes noch unklar.

Außerdem haben Autoknacker in der Nacht zu Mittwoch in Gümmer zwei BMW aufgebroche, die an der Westfalenstraße und Friesenstraße geparkt waren. Aus den Autos wurde der Fahrerairbag im Wert von 2000 Euro beziehungsweise das komplette Lenkrad inklusive Airbag sowie die Tachoeinheit im Wert von circa 6000 Euro ausgebaut und entwendet.

Die Ermittler suchen jetzt Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Seelze unter Telefon (05137) 8270 entgegen.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Seelze will in der nächsten Woche die Einhaltung des absoluten Halteverbotes an der Regenbogenschule überwachen und Verstöße ahnden. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, gefährden nach Einschätzung der Beamten Kinder, die zu Fuß kommen.

28.02.2018

Damit herabfallenden Äste niemanden verletzen oder gar töten, sind die Mitarbeiter von Seelzes Baubetriebshof derzeit mit einem Hubwagen auf Tour durch das Stadtgebiet.

21.02.2018

Bei einem Rundgang durch die Firma Borges in Seelze wird schnell klar: Die Tanks, Schalldämpfer, Rohre und Rohrsysteme sind für größere Fahrzeuge bestimmt. In Handarbeit werden an der Straße Vor den Specken Kleinserien oder auch Unikate gefertigt, erfahren Achtklässler der Geschwister-Scholl-Schule bei einem Besuch des Unternehmens.

21.02.2018
Anzeige