Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fahrer kommt bei Glätte von der Straße ab
Umland Seelze Nachrichten Fahrer kommt bei Glätte von der Straße ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 21.02.2018
Nach einem Unfall hat die Polizei die K 251 gesperrt. Quelle: Thomas Tschörner
Anzeige
Harenberg

 Ein 53-jähriger Fahrer eines Kia ist am Freitag gegen 5.50 Uhr bei einem Unfall auf der K 251 zwischen Döteberg und Harenberg in Höhe Meiers Mühle verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Wunstorfer auf der Straße in Richtung Harenberg unterwegs und überholt in Höhe der Mühle einen anderen Wagen. „Auf Grund seiner, der extremen Straßenglätte nicht angepassten Geschwindigkeit, kam er nach links von der Fahrbahn ab“, sagte ein Sprecher des Kommissariats Seelze. Der Kia stieß gegen einen Leitpfosten und einen Baum. Der Fahrer erlitt Verletzungen am Arm. Er musste von Feuerwehrleuten aus Harenberg und Döteberg aus seinem Auto befreit werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Derzeit ist unklar, ob er dort länger bleiben muss. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 4000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung blieb die K 251 zwischen Döteberg und Harenberg gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

 

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem versuchten Einbruch in Letter hat die Polizei am Donnerstagabend vier Verdächtige vorläufig festgenommen. Die Ermittler suchen jetzt Zeugen.

21.02.2018

Für die Wahl eines neuen Kirchenvorstands in Gümmer gibt es genügend Kandidaten. „Ich freue mich als Pastor sehr darüber“, sagte Gerald Petzold. Damit hat sich noch alles zum Guten gewendet: Denn im Dezember hatte es noch keinen einzigen Kandidaten für die Kirchenvorstandswahlen am 11. März gegeben.

21.02.2018

Harenbergs Kirchengemeinde organisiert ein abendliches Kirchenerlebnis. An vier Sonntagen gibt es in St. Barbara am späten Nachmittag besondere Veranstaltungen.

21.02.2018
Anzeige