Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Frauke Heiligenstadt besucht Feuerwehr

Seelze Frauke Heiligenstadt besucht Feuerwehr

Hohen Besuch begrüßte die Freiwillige Feuerwehr am Montagnachmittag im Feuerwehrhaus an der Mühlenstraße. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt war einer Einladung von SPD-Landtagskandidatin Claudia Schüßler gefolgt und nach Seelze gekommen. Bei der Feuerwehr zeigte sie großes Interesse.

Voriger Artikel
Stadt sieht Sanierung des Hallenbades kritisch
Nächster Artikel
Vom Nichtschwimmer zu Silber in sechs Wochen

Frauke Heiligenstadt (links) und Claudia Schüßler besuchen die Feuerwehr in Seelze.

Quelle: Sandra Remmer

Seelze. Im Fokus standen insbesondere die Kinder- und die Jugendfeuerwehr. Einer kurzen Vorstellungsrunde folgte eine Präsentation von Dennis Blume, die über die Nachwuchsarbeit der Feuerwehr in Seelze informierte. "Ab sechs Jahren nehmen wir Kinder in der Kinderfeuerwehr auf", erklärte Blume. Mit elf Jahren wechseln die Kindern dann in die Jugendabteilung. In der Kinderfeuerwehr kümmern sich sieben und in der Jugendabteilung acht Betreuer um den Nachwuchs. "Ich bin selbst förderndes Mitglied der Feuerwehr und interessiere mich sehr dafür", bekannte Heiligenstadt und lobte außerdem die Nachwuchssicherung. Im Anschluss an den Besuch bei der Feuerwehr stand noch ein gemeinsamer Spaziergang durch die Obentrautstadt auf dem Programm. Am Mittwoch, 13. September, will die Landtagskandidatin Schüßler gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch von 17.30 bis 19 Uhr an der Schulstraße in Letter den Dialog mit den Bürgern suchen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten