Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unbekannte entsorgen Orgel in der Leineaue
Umland Seelze Nachrichten Unbekannte entsorgen Orgel in der Leineaue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 24.09.2017
Von Sandra Remmer
Unbekannte haben eine Hammondorgel einfach in der Feldmark entsorgt. Quelle: privat
Anzeige
Letter

" Das ist schon ziemlich dreist, so ein Riesending einfach da hinzustellen", sagt der Letteraner. Da das ausgediente Musikinstrument etwa 1,40 Meter hoch und zudem etwa 100 Kilogramm schwer ist, glaubt Bruns, dass mindestens zwei Personen an der illegalen Entsorgung beteiligt gewesen sein müssen. Bruns aufmerksames Verhalten zeigte Wirkung: Am Sonntag war die Orgel verschwunden.

Die HAZ-Leser haben die Gewinner des Ehrenamtspreises Leinestern 2017 gekürt. Otto Stender (Leseverein Mentor), Alfred und Christiane Dröse (Verein Down-Syndrom/Mittendrin) und Klaus Grupe (bauhof Hemmingen) haben bei einer Festgala den Ehrenamts-Oscar erhalten. Dabei gab es auch mahnende Worte.

Conrad von Meding 26.09.2017

Noch bis Freitag, 22. September, können Wahlberechtigte im Briefwahlbüro im Rathaus wählen. Auch Lohndes Ortsbürgermeister Wilfried Nickel und seine Frau Claudia wählten vorab im Raum E21. In diesem Jahr verbuchte Bürgerbüroleiterin Andrea Mesenbrink einen Rekordansturm auf die Vorabwahl.

24.09.2017

Für den Obentrautmarkt wird Seelzes Innenstadt zur Fußgängerzone: Die Stadt sperrt von Freitag, 22. September, 20 Uhr, bis Montag, 25. September, 4 Uhr, mehrere Straßenabschnitte. Auch einige Bushaltestellen können nicht mehr angefahren werden. Für das Wahllokal im Alten Krug gibt es nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten.

Thomas Tschörner 21.09.2017
Anzeige