Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendliche lernen Fotografieren
Umland Seelze Nachrichten Jugendliche lernen Fotografieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.02.2018
Renate Wötzel Quelle: Archiv
Letter

 Am Freitag, 16. Februar, beginnt ein Foto-Workshop für Jugendliche von zwölf bis 15 Jahren. Anbieter ist die Jugendpflege Seelze. Bis zum 15. Juni sollen sich vier weitere Termine anschließen. Wer teilnehmen möchte, braucht eine eigene oder ausgeliehene Kamera. Die Teilnahme kostet 16 Euro. 

Geplant ist, an fast jedem der fünf Termine besondere Schauplätze aufzusuchen. Initiatorin Renate Wötzel freut sich auf eine Führung durch das Stadion von Hannover 96, die bereits für kommenden Freitag geplant ist. Weitere Ziele zu späteren Zeitpunkten werden der Turm der hannoverschen Marktkirche am 13. April und das Heizkraftwerk in Linden sein. Die Teilnehmer des Workshops treffen sich jeweils am Jugendbildungshaus an der Klöcknerstraße in Letter. Interessierte können sich bis Mittwoch, 14. Februar beim Team Jugend unter Telefon (05137) 828348 melden.

Von Sandra Remmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jury hat ihre Entscheidung gefällt: Die Wohnungsgenossenschaft Herrenhausen erhält den Zuschlag für das Alte Rathaus nebst Grundstück und kann dort ihre Pläne verwirklichen. Indes mehren sich Stimmen, die die Entscheidung der Jury in Frage stellen. 

12.02.2018

Mit einem Nachtrag zur Stabilisierungsvereinbarung beschäftigt sich am Dienstag, 13. Februar, der Ausschuss für Finanzplanung und Zentrale Dienste. Dies ist notwendig, weil sich die Finanzlage der Stadt Seelze zwar deutlich verbessert hat, aber millionenschwere Investitionen anstehen.

12.02.2018

Zuhörer dürfen sich am Sonntag, 18. Februar, ab 16 Uhr auf ein besonderes Konzert im Schloss Landestrost freuen: Die Qualifizierten für den Landesentscheid „Jugend musiziert“ geben Kostproben ihres Könnens. Der Eintritt ist frei.

12.02.2018