Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kleiderkammer braucht Frühlings- und Sommermode
Umland Seelze Nachrichten Kleiderkammer braucht Frühlings- und Sommermode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 29.03.2018
Frühlings- und Sommerkleidung wird von Seelzes Kleiderkammer gesucht. Quelle: privat
Anzeige
Seelze

  Die Kleiderkammer des Seelzer Brotkorbs benötigt noch Spenden an Frühlings- und Sommerkleidung. „Wir freuen uns über saubere, gut erhaltene Oberbekleidung und Wäsche“, sagt Petra Bernhardt-Schlue. Da passt es gut, dass viele Seelzer vor den Osterfeiertagen noch einen Frühjahrsputz planen. Sie können die Gelegenheit gleich nutzen, ihren Kleiderschrank zu durchforsten und nicht benötigte Sachen in der Heimstättenstraße vorbei bringen.

Stopp für Herbst- und Wintersachen

Kleidung, gut erhaltene Bettwäsche und Handtücher nehmen die Mitarbeiter der Kleiderkammer dienstags von 17 bis 19 Uhr und mittwochs von 11 bis 14 Uhr direkt in der Kleiderkammer, Heimstättenstraße 7, entgegen. Ab Dienstag, 3. April, werden keine Herbst- und Wintersachen mehr angenommen, denn für das Einlagern reicht der Platz in dem kleinen Ladengeschäft nicht aus. „Wir sagen für die großherzige Spendenbereitschaft, die wir immer wieder erfahren dürfen, schon jetzt herzlich Danke“, sagt Bernhardt-Schlue, die sich über die hochwertige Kinderbekleidung ebenso freut, wie über schöne Anziehsachen für weibliche und männliche Teenager.

Für sehr alte Wäsche, die mitunter aus Nachlässen stammt und teilweise noch in den Siebzigerjahren produziert wurde, findet in der Kleiderkammer keine Verwendung mehr. „Unsere Kunden wollen natürlich ordentlich und zeitgemäß angezogen sein“, sagt Bernhardt-Schlue. Da seien schon drei Jahre alte Trends häufig nicht mehr gefragt und blieben liegen.

 

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seelzes Ortsfeuerwehr hat bei der Jahresversammlung auf das Einsatzjahr zurückgeblickt. Stolze 19713 Stunden Feuerwehrdienst kamen insgesamt zusammen. Zudem wurden Mitglieder geehrt und befördert.

29.03.2018

Axel Schulz malt seit seinem siebten Lebensjahr und besserte als Dreizehnjähriger sein Taschengeld durch ein verkauftes Bild auf. Viele Techniken und Tricks lernte der Seelzer er von seinem Vater. 

29.03.2018

Bei einem Einbruch in das Jugendzentrum in Letter sind in der Nacht zu Sonntag zwei Fenster stark beschädigt worden. Unbekannte waren in das Gebäude eingedrungen. Über die Höhe des Schadens ist bislang nichts bekannt.

29.03.2018
Anzeige