Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rasensportverein lässt morsche Pappeln fällen
Umland Seelze Nachrichten Rasensportverein lässt morsche Pappeln fällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 29.03.2018
Der markante Anblick der Baumreihe an der Hannoverschen Straße 85 ist Vergangenheit. Quelle: Patricia Chadde
Anzeige
Seelze

 Die Straßenverlegung wegen der Gleiserweiterung 1999 konnte den Pappeln am Clubhaus des Rasensportvereins (RSV) von 1951 nichts anhaben – jetzt haben ihnen aber Alter und Sturm zugesetzt. Aus Sicherheitsgründen hat der Verein die Weichholzbäume an der Hannoverschen Straße fällen lassen. „Immer in Bewegung – seit 60 Jahren“, lautet ein Slogan des Seelzer Traditionsvereins. Das schienen auch die Bäume mehr als wörtlich genommen zu haben. Immer wieder sind Äste unvermittelt abgebrochen.  Damit künftig kein Besucher des Rasensportvereins gefährdet wird, kam es zu dem radikalen Schnitt. „Wenn man sich die Stämme genau anguckt, waren sie innen schon faul“, sagt Vereinsmitglied Frank Schünke.

In diesem Jahr haben die Clubmitglieder also besonders viel Baumschnitt, weshalb der Antrag für ein Osterfeuer am Ostersonnabend bei der Stadt Seelze schon gestellt wurde. „Ab 18 Uhr ehren wir Mitglieder und Jubilare“, sagt Schünke. Das Feuer soll gegen 19.15 Uhr entzündet werden.  Diese Aufgabe übernimmt der RSV-Ehrenvorsitzende Erwin Schünke, der das Feuer ohne Brandbeschleuniger und mit nur einem einzigen Streihholz in Brand setzen wird. Für Fußballinteressierte gibt es schon ab 15.30 Uhr eine Attraktion: „Wir haben eine Lizenz und können das Fußballspiel Hannover 96 gegen RB Leipzig per Satellit live übertragen.“

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen der Osterfeiertage verschieben sich die Abholtermine für Müll und Wertstoffe. Deponien und Wertstoffhöfe bleiben Karfreitag und Ostermontag geschlossen.

29.03.2018

Die Kirchengemeinde St. Michael lädt für Karfreitag, 30. März um 15 Uhr zu einer ganz besonderen Passionsandacht mit Sängerin Katharina Sternberg ein. Auch in der Kirche St. Martin in Seelze findet am Karfreitag eine Andacht statt.

29.03.2018

Die Kleiderkammer nimmt noch Spenden an Frühlings- und Sommerkleidung entgegen. Die Annahmestelle in der Heimstättenstraße ist dienstags von 17 bis 19 Uhr und mittwochs von 11 bis 14 Uhr geöffnet.

29.03.2018
Anzeige