Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Illegal entsorgter Hausmüll ist Problem für die Stadt
Umland Seelze Nachrichten Illegal entsorgter Hausmüll ist Problem für die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 23.02.2018
Unbekannte haben in der städtischen Parkanlage an der Göxer Landstraße mehrere Tüten mit Hausmüll illegal entsorgt. Quelle: privat
Seelze

Bei der Verwaltung gingen regelmäßig Hinweise auf illegal entsorgten Hausmüll ein, sagt Stadtsprecher Carsten Fricke. Einer der jüngsten Fälle habe mehrere Tüten mit Abfall betroffen, die Unbekannte ordnungswidrig neben einem öffentlichen Abfallbehälter in der städtischen Parkanlage an der Göxer Landstraße abgestellt hätten.  „Es ist sehr ärgerlich für uns, wenn es zu solchen Verschmutzungen kommt“, sagt Sybille Brenner, die in der Verwaltung unter anderem für die Parkanlagen zuständig ist.

Die Stadt habe allerdings nur bedingt Einfluss auf ein derartig schlechtes Umweltverhalten. Zwar würden die städtischen Mitarbeiter illegal abgelegten Mülltüten in der Regel bewusst nicht sofort beseitigen, um nicht den Eindruck zu erwecken, dass damit dieses Müllverhalten noch unterstützt wird und stets der Steuerzahler für die Entsorgung aufkommt, erklärt Fricke. Allerdings müsse die Stadt aber nach einer angemessenen Zeit reagieren, um unter anderem zu vermeiden, dass Ratten und andere Tiere in dem Hausmüll Nahrung finden und sich Schädlinge oder Krankheiten ausbreiten. Insbesondere wegen der Probleme mit Ratten, plädiert die Verwaltung an das Umweltbewusstsein aller Einwohner. Den Verursachern droht nicht nur ein Bußgeld, sie müssen auch damit rechnen, dass ihnen die Entsorgungskosten in Rechnung gestellt werden.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Taschenlampen, eine Fleecejacke und Lebensmittel haben Einbrecher aus einer Gartenlaube in Letter entwendet. 

23.02.2018

Ein 32-jähriger Mann ist am Donnerstag gegen 0.20 Uhr von drei Unbekannten in der S-Bahn nach Wunstorf attackiert und in Dedensen aus dem Zug gedrängt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

23.02.2018

Dietmar Kaul ist Seelzes Schädlingsbekämpfer und ganzjährig gegen Ratten und Wühlmäuse im Einsatz. Zudem hat er Tipps, was jeder Seelzer tun kann, um die Verbreitung der Nagetiere einzudämmen.

25.02.2018