Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Seelzes SPD-Mitglieder stimmen über Große Koalition ab
Umland Seelze Nachrichten Seelzes SPD-Mitglieder stimmen über Große Koalition ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 26.02.2018
Heinrich Aller fordert Seelzes SPD zur Abstimmung über die Fortsetzung der Großen Koalition auf. Quelle: Thomas Tschörner
Anzeige
Seelze

 Noch bis zum 2. März können SPD-Mitglieder über eine Fortsetzung der Großen Koalition per Brief abstimmen. Das Ergebnis soll am 3. und 4. März ausgezählt und bekannt gegeben werden. In Seelze haben sich daran bereits mehr als 20 Prozent der 399 Sozialdemokraten der Obentrautstadt beteiligt, zieht SPD-Ratsherr Heinrich Aller eine Zwischenbilanz. „Damit ist das Mitgliedervotum bindend“, freut sich Aller, der auch den Infokasten von Seelzes SPD am Rathausplatz betreut. Seelzes Sozialdemokraten liegen damit im Bundestrend. Aller empfiehlt, noch ausstehende Abstimmungsbriefe lieber bis zum 27. Februar abzuschicken, damit sie auf jeden Fall noch sicher und fristgerecht in die Auszählung einfließen können. Als Entscheidungshilfe habe er die Diskussion über das Für und Wider zur Großen Koalition für den Infokasten aufbereitet, sagt Aller.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die geplante Grundschule in Harenberg wird frühestens in vier Jahren fertig sein. Ein vorzeitige Auflösung des Grundschulstandortes Almhorst sei nicht geplant. Dies geht aus der Antwort der Verwaltung auf eine Anfrage von Petra Cordes (CDU) hervor, die auch Almhorsts Ortsbürgermeisterin ist.

26.02.2018

Mit 0,84 Promille ist ein 60-jähriger Seelzer am Sonnabend auf der Hannoverschen Straße mit seinem Auto unterwegs gewesen. Gegen 15.20 Uhr fiel der Fahrer einer Polizeistreife auf.

26.02.2018

Sechs Jugendliche aus Seelze und Hannover hat die Polizei in Lohnde stellen können, nachdem sie ein Verkehrszeichen beschädigt hatten. Zeugen suchen die Beamten für eine Brandstiftung in Lohnde.

25.02.2018
Anzeige