Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten So feiern die Seelzer das Osterfest
Umland Seelze Nachrichten So feiern die Seelzer das Osterfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 31.03.2018
Erstaunlich viele Hasen bevölkern Seelzes Innestadt. Quelle: Patricia Chadde
Anzeige
Seelze

  Seelzer gehen das Osterfest ziemlich pragmatisch an. Aber frischer Bumenschmuck darf nicht fehlen. „Schnittblumen werden für Sonnabend vorbestellt“, berichtet Floristin Stephanie Maaß. Neben selbst gefärbten Hühnereiern, die farblich optimal zu den Gestecken gefertigt werden, nutzt die 43-Jährige auch Gänse- und Wachteleier für die Gestaltung österlicher Arrangements. Als Blütenfarben bevorzugen die Seelzer Klassiker wie Gelb und Orange, aber auch Pastellfarbe wie Rosa oder Abricot sind im Trend. „Gepflanzte Holzkisten und Körbchen oder einzeln dekorierte Pflanzen kann man jetzt schon  besorgen und später verschenken“, weiß die Floristin.  Weil sie die Seelzer schon seit 20 Jahren mit österlicher Floristik verwöhnt, hat sie für Ostersträuße auch Kirsche, Kätzchen und Blaubeerlaub sowie gedrehte Weide vorrätig . „Die meisten wollen Balkon, Terrasse und auch das Grab zu den Ostertagen schön haben und kaufen derzeit gerne Außenpflanzen, wie Stiefmütterchen. 

Griechisch-orthodoxe feiern später

Die Familie von Magdaleni Maganari hat für ihre Ostervorbereitungen übrigens noch eine Woche länger Zeit. „Als orthodoxe Griechen feiern wir unser Osterfest in diesem Jahr eine Woche später als hier üblich. Am Sonnabend in einer Woche wird die ganze Familie in die Kirche gehen, anschließend wird gefeiert mit gegrilltem Lamm und vielen Süßigkeiten“, wie sagt die 53-jährige Inhaberin einer Crêperie. Auch das Eierfärben gehört beim Griechisch-orthodoxen Osterfest dazu. 

Juhls Canan hat viele Jahre Ostern in Istanbul gefeiert und kennt auch die Bräuche von Armeniern, Griechen und Juden, die dort leben. Die 62-Jährige selbst feiert den Frühlingsanfang am 21. März. „Der fiel in diesem Jahr mit dem 20. Geburtstag als Gastronomin der Alten Kastanie zusammen“, freut sich die Gastronomin über den doppelten Anlass. Als engagierte Wirtin an der Bremer Straße verwöhnt sie ihre Gäste am Ostersonntag mit einem Brunch und am Ostermontag mit einem kalt-warmen Buffet zu dem auch Pute und Lammkeule gehören.

Eierfärben ist international bekannt

Elke und Klaus Loeffler, die selber lange in Brasilien gelebt haben, kennen die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und dem südamerikanischen Land. Während es Weihnachten in Brasilien sehr warm ist, sehr ausgelassen gefeiert wird und richtig viel Glitzer im Spiel ist, sind sich die Osterfeste ähnlich. Elke Loeffler, lange Zeit Grundschullehrerin in Letter, weiß: „Eier färben und verstecken sind vergleichbare Oster-Traditionen in Deutschland, wie Brasilien. 

Erika Turek erinnert sich besonders gerne an die Osterfeste bei ihrer Oma aus Mörfelden bei Rüsselsheim: „Dort gab es  handgefertigte Hasenformen, die ich wunderschön fand. Da wurde Schokolade hineingegossen, verpackt und dann den Kindern geschenkt.“ Die Oma bestellte beispielsweise Hasen auf Motorrädern, mit Karotte oder Langohren, die dann unter großem Geheimnis erst kurz vor Ostern geliefert wurden. Doch die Schokoladenhasen gab es erst nach der morgendlichen Ostereiersuche. „Weil meine Mutter die Älteste war, kam nachmittags dann die ganze Verwandtschaft zum Osterkaffee vorbei, Spazierengehen stand ebenfalls auf dem Festprogramm“, erinnert sich Erika Turek. Was sie als Kind bei den polnischen Nachbarn besonders faszinierend fand und jetzt selber auf ihrer Ostertafel platziert: einen Hefezopf mit einem roten Ei in der Mitte. Auch der Osterstrauß aus gelb blühender Forsythie gehört für Tureks zum Osterfest immer dazu.

In allen Ortsteilen brennen die Osterfeuer

In allen Ortsteilen folgen die Seelzer der alten Tradition der Osterfeuer. In Almhorst will die Jugendfeuerwehr am Sonnabend gegen 17.30 Uhr das Feuer auf dem Sportplatz am Rohlanddamm anzünden. Von 18 bis etwa 0 Uhr brennt das Feuer unter Regie der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Festplatz an der Raiffeisenstraße in Dedensen. Die Ortsfeuerwehr Döteberg zündet das Osterfeuer gegen 18.30 Uhr auf der Wiese zwischen dem Anhaltsweg und dem Kirchbuschweg an. In Gümmer zeigt sich der TuS Gümmer verantwortlich für das Abbrennen des Osterfeuers. Ab etwa 18 Uhr wird es dort bis voraussichtlich gegen Mitternacht auf dem Sportplatz am Kanal an der Landschaftsstraße brennen. Die Feuerwehr Harenberg will das Osterfeuer am Sonnabend gegen 19 Uhr auf dem Grundstück entlang dem Feldweg „Altfeld“ an der Abzweigung zur Gehrdener Straße anzünden. Die Kirchwehrener Christdemokraten  planen am Sonnabend eine lange Nacht. Dort soll das Feuer in der Feldmark am Bösselfeldweg von 17 bis circa 2 Uhr lodern. Von 18 bis 0 Uhr plant der Ortsrat Lathwehren sein Osterfeuer auf dem Sportplatz am Poggenhuhnweg. In Letter brennt das Feuer am Wiesenweg unter Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr an etwa 17 Uhr. In der Kernstadt haben die Seelzer die Auswahl zwischen zwei Osterfeuern. Ab 17 Uhr brennt das Feuer des TuS Seelze auf dem Vereinsgelände an der Kanalstraße, und um 19 Uhr zünden die Mitglieder vom Rasensportverein (RSV) ihr Feuer auf der Anlage an der Hannoverschen Straße an. Die Feuerwehr Lohnde zündet das Osterfeuer gegen 17 Uhr auf dem Festplatz am Fährweg an. Auf dem Grundstück am Richard-Hoppe-Weg 2 brennt das Osterfeuer unter Schirmherrschaft der Feuerwehr am Sonnabend ab etwa 18 Uhr. rem

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freunde alter Eisenbahntechnik können sich auf Mitte Mai freuen: Die historische Dampflok 78468 macht dann Station im Wunstorfer Bahnhof, um Fahrgäste Richtung Hamburg einsteigen zu lassen.

30.03.2018

Die Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Seelze braucht viel Platz. Das ergibt eine Analyse der Verwaltung. Die bestehenden Räume am Schulzentrum reichen nicht aus. Spätestens zum Schuljahr 2019/20 muss gebaut werden.  

16.04.2018

Für viele Senioren in Seelze ist der Partnerbesuchsdienst eine wertvolle Einrichtung. Der Seelzer Seniorenbeirat möchte das Angebot gerne ausbauen und Betroffene ermutigen, sich zu melden.

30.03.2018
Anzeige