Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unbekannte prügeln und treten auf 32-Jährigen ein
Umland Seelze Nachrichten Unbekannte prügeln und treten auf 32-Jährigen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 23.02.2018
Die Polizei Seelze sucht drei Männer, die einen 32-Jährigen in der S-Bahn angegriffen haben. Quelle: Thomas Tschörner
Dedensen

 Ein 32-jähriger Mann aus Lindhorst ist am Donnerstag gegen 0.20 Uhr von drei Unbekannten in der S-Bahn attackiert und in Dedensen aus dem Zug gedrängt worden. Wie die Polizei mitteilte, rief der alkoholisierte Mann die Beamten zum S-Bahn-Haltepunkt Dedensen/Gümmer und berichtete, dass er in Hannover in die S-Bahn eingestiegen sei und nach Wunstorf fahren wollte. Doch in der Bahn sei er von drei Männern provoziert und angepöbelt worden. Die Situation sei eskaliert, und er sei von den drei Männern mit Schlägen und Tritten schließlich am Haltepunkt Dedensen/Gümmer aus der S-Bahn gestoßen beziehungsweise geschubst worden, berichtete der Angegriffene. Angeblich sei auch Pfefferspray eingesetzt worden. Der leicht im Gesicht verletzte Mann, dessen Jacke bei der Auseinandersetzung zerrissen wurde, wurde am S-Bahn-Halt von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt. Eine Fahndung nach den Schlägern verlief ergebnislos. Die Polizei hofft auf Zeugen, die das Kommissariat Seelze unter Telefon (05137) 8270 erreichen.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dietmar Kaul ist Seelzes Schädlingsbekämpfer und ganzjährig gegen Ratten und Wühlmäuse im Einsatz. Zudem hat er Tipps, was jeder Seelzer tun kann, um die Verbreitung der Nagetiere einzudämmen.

25.02.2018
Nachrichten Wunstorf/Garbsen/Seelze/Barsinghausen - Kirchengemeinden gründen einen Verband

Mit der Gründung eines Verbands wollen sieben Kirchengemeinden im Süden des Kirchenkreises Neustadt-Wunstorf ihre Zusammenarbeit auf eine neue Basis stellen.

25.02.2018

Familienservice-Team besucht ab März Neugeborene und ihre Eltern. Für die Eltern gibt es Informationen, für die Kinder eine Mütze mit der Aufschrift „Seelzer Sonnenschein“.

25.02.2018