Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Seelzer Lichtermeer punktet mit vielen Neuheiten
Umland Seelze Nachrichten Seelzer Lichtermeer punktet mit vielen Neuheiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 31.10.2017
Von Sandra Remmer
Rolf Zikowsky, Bianca Hoffmann, Carsten Fricke und Manfred Waller freuen sich auf viele Neuerungen beim Lichtermeer. Quelle: Sandra Remmer
Anzeige
Seelze

Jedes Jahr ein bisschen mehr, und jedes Jahr etwas Neues - dieser Eindruck entsteht beim Blick ins Programmheft für das Seelzer Lichtermeer am Freitag, 24. November. Von 16.30 Uhr bis in den Abend hinein taucht die ganze Innenstadt dann rund um die Hannoversche Straße, den Rathausplatz und den Alten Krug wieder in eine festlich und stimmungsvoll beleuchtete Atmosphäre, ergänzt durch Walkacts, Zauber- und Feuerkunst, Musik und verschiedene kulinarische Leckereien. "Angesichts der langen Schlangen im Vorjahr haben wir das Essensangebot erheblich erweitert", erzählt Carsten Fricke vom Stadtmarketing, welches das Lichtermeer in Kooperation mit der HGS (Verein für Handel und Gewerbe in Seelze) auf die Beine stellt. Dazu gehören auch sogenannte "Foodtrucks" also Lastwagen, in denen Spezialitäten frisch zubereitet werden. Diese "Foodtrucks" erlangen zunehmend mehr Popularität und Beliebtheit. Fricke hofft deswegen, dass auch viele Besucher von außerhalb den Weg in die Obentrautstadt finden. "Viele von ihnen bringen ihre Fans mit". Die Besucher dürfen sich dabei auf Köstlichkeiten wie Lobsterrolls oder Angusburger freuen.

Eine feste Größe beim Seelzer Lichtermeer ist auch Reitergeneral Michael von Obentraut, der mit seinem Gefolge in Kostümen aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges durch die Straßen ziehen will. Er will auch den großen Laternenumzug begleiten, der zum Auftakt um 16.30 Uhr beginnt und musikalisch vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Velber unterstützt wird. Auch die Seelzer Musikschule ist beim Lichtermeer vertreten, genauso wie Musiker Matthias Lerch, der mit seinem Akkordeon für gute Stimmung sorgen will.

Erstmalig beim Seelzer Lichtermeer mit dabei ist das Leibniz-Junior-Lab der Leibniz Universität Hannover. Die jungen Studenten wollen spannende Licht-Experimente mit optischen Linsen, fluoreszierendem Schleim und einem Feuertornado vorführen. Das Nostalgie-Puppentheater "Zauber Laretti" will die jüngsten Besucher mit zwei märchenhaften Vorstellungen unterhalten.

Höhepunkt zum Ende des Lichtermeers wird ein Boden- und Höhenfeuerwerk sein, das um 20.30 Uhr auf dem Rathausplatz gezündet wird und mit einer Lasershow beginnt.

Die 25-jährige Isabel Krämer aus Seelze hat die Schlager Trophy 2017 des Senders Gute Laune TV gewonnen. Damit hat sie sich beim Finale in Niederbayern gegen bundesweite Konkurrenz durchgesetzt. „Ich bin sprachlos“, freut sich die Sängerin über ihren Erfolg.  

Sandra Remmer 31.10.2017

Grusel, Mond und Sterne: Die YoungStars lehren die Besucher mit unheimlichen Werken das Fürchten. Natürlich nur thematisch. Vampire und Batman tauchen beim Auftritt des sinfonisches Blasorchesers am Sonnabend, 18. November, auf.

02.11.2017

Mit großer Mehrheit hat sich der Rat der Stadt Seelze für den Erhalt des Hallenbades in Letter ausgesprochen. Eine Arbeitsgruppe soll für den weiteren Betrieb des sanierungsbedürftigen Bades finden.

30.10.2017
Anzeige