Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze CDU lehnt Stromtrasse durch Seelze ab
Umland Seelze CDU lehnt Stromtrasse durch Seelze ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 11.02.2019
Jens Willms und Nadine Pfeiffer loben Volker von Schlieben (Mitte) für seine Arbeit als Schatzmeister. Quelle: privat
Gümmer

Der CDU-Ortsverband hat Volker von Schlieben als Schatzmeister verabschiedet, der in dieser Funktion dem Vorstand mehr als 27 Jahre angehörte. „Er hatte erst aus der Not heraus das Amt übernommen, und war dann mit Leib und Seelze aktiv“, lobte die Vorsitzende Nadine Pfeiffer die Arbeit und das Engagement von Schliebens. Bei der Jahresversammlung, die im Gasthaus Zollkrug in Gümmer mit einem Grünkohlessen begann, wurde Philipp Nahrhold zum neuen Schatzmeister gewählt.

Der Rat der Stadt Seelze habe nur einen begrenzten finanziellen Spielraum, berichtete der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Jens Willms. Wenn wichtige Themen vorangebracht werden sollten, müssten deshalb Schwerpunkte gesetzt werden. Die CDU wolle in den nächsten Jahren einen Fokus auf die Verkehrspolitik leben, um den drohenden Infarkt auf vielen Seelzer Straßen zu verhindern, sagte Willms. „Ein Thema, dass besonders die Gümmeraner nur zu gut nachvollziehen können, da in den vergangenen Jahren der Durchgangsverkehr durch ihren Stadtteil unakzeptabel stark zugenommen hat“, berichtet Pfeiffer. Diskutiert wurde auch über mögliche Erweiterungen der Bahntrasse sowie den Bau der Stromleitung Süd-Link. Bei beiden Themen müsse rechtzeitig und transparent die Bevölkerung einbezogen werden. Die anwesenden Seelzer Ratsmitglieder –neben Pfeiffer und Willms auch Gümmers Ortsbürgermeister Christian Schomburg –betonten zudem, dass es aus der CDU auf keinen Fall eine Zustimmung zu einer Stromtrasse durch Seelze geben werde.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 26. Mal verkaufen Kunsthandwerkerinnen ihre selbstgemachten Produkte zum Dekorieren in Seelze. Vielfältige Ideen auch für Accessoires und Kleidung werden präsentiert.

11.02.2019

Geschafft: 42 Auszubildende sind am Sonnabend vor der Kreishandwerkerschaft Neustadt-Burgdorf freigesprochen worden. Sieben der Gesellen kommen aus Garbsen.

13.02.2019

Mit 0,7 Promille ist am frühen Sonntag ein Fahrer in Harenberg unterwegs gewesen. Er muss jetzt mit einer Geldbuße von 500 Euro, mindestens einem Monat Fahrverbot und vier Punkten in Flensburg rechnen.

10.02.2019