Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Fahrer sind angetrunken und berauscht
Umland Seelze Fahrer sind angetrunken und berauscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 07.01.2019
Die Polizei Seelze hat drei Fahrer erwischt, die angetrunken oder unter Drogeneinfluss am Steuer saßen. Quelle: Symbolbild
Seelze/Letter

Unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen hat die Polizei Seelze drei Autofahrer in Letter erwischt. In einem Fall werden ergänzende Hinweise von Zeugen erbeten.

Wie ein Sprecher des Kommissariats Seelze mitteilte, hatten Zeugen am Freitag gegen 22.30 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Straße Brüggefeld in Seelze eine sich auffällig verhaltene Autofahrerin bemerkt. Die 41-jährige Seelzerin hatte sich mit ihrem BMW in einem Kiesbett auf dem Parkplatz des Supermarktes festgefahren. Es gelang ihr aber, ihren Wagen selbst aus dieser Lage zu befreien. Allerdings hatten die Zeugen den Eindruck, dass die Fahrerin angetrunken war. Sie alarmierten deshalb die Polizei und informierten die Beamten auch darüber, dass die Seelzerin ihren Wagen in unmittelbarer Nähe abgestellt und ein Geschäft aufgesucht hatte. Die Zeugen führten die Polizisten zu der Fahrerin. Die Beamten stellten fest, dass die 41-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Um einen sogenannten Nachtrunk, der für möglich erachtet wurde, bewerten zu können, wurden der Fahrerin zwei Blutproben entnommen. Außerdem wurde ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet. Die Beamten hoffen auf weitere ergänzende Hinweise von Zeugen, die das Kommissariat Seelze unter Telefon (05137) 8270 erreichen.

Ebenfalls unter Alkoholeinfluss war in der Nacht zum Sonntag ein 24-jähriger rumänischer Staatsbürger mit seinem Auto auf der Stöckener Straße in Letter unterwegs. Wie sich herausstellte, hatte der Mann auch keinen gültigen Führerschein. Deshalb wurde zusätzlich zu der Verkehrsordnungswidrigkeit auch ein Strafverfahren gegen den 24-Jährigen aus Langenhagen eingeleitet.

Außerdem kontrollierte eine Streife am Sonnabend um 20.15 Uhr einen Wagen im Bereich des Koppelweges in Letter. Die Beamten stellten fest, dass der 35-jährige Fahrer unter dem Einfluss von diversen berauschenden Mitteln stand. Deshalb ließen sie dem Seelzer eine Blutprobe entnehmen und setzten ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren in Gang.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei große Brände hat die Ortsfeuerwehr Letter im vergangenen Jahr löschen müssen. Insgesamt leisteten die Ehrenamtlichen insgesamt 9794 Einsatzstunden.

07.01.2019

100 Jahre wird der TuS Seelze in diesem Jahr alt. Das Jubiläum, das im Juni gefeiert werden soll, war auch beim Neujahrsempfang Thema Nummer eins.

06.01.2019

Die Sternensinger der katholischen Kirche in Seelze haben Station in der DRK-Tagespflege gemacht. Mit ihren Liedern haben sie nicht nur die Bewohner, sondern das ganze Team begeistert.

06.01.2019