Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Aufzug am Bahnhof Dedensen wird erneuert
Umland Seelze Aufzug am Bahnhof Dedensen wird erneuert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 11.01.2019
Der Aufzug am Bahnhof Dedensen wird erneuert. Quelle: Archiv
Dedensen/Gümmer

Reisende, die den Bahnsteig 2 am Bahnhof Dedensen/Gümmer erreichen wollen, müssen dazu derzeit die Treppe nutzen. Weil die Deutsche Bahn den Fahrstuhl am Bahnsteig erneuert, ist dieser seit Montag, 7. Januar, außer Betrieb. Im November diesen Jahres soll der neue Aufzug in Betrieb genommen werden.

Die Bahn bittet mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, ihre Reise bis spätestens einen Werktag vor Beginn bei der DB-Mobilitätservive-Zentrale unter Telefon (01 80) 65 12 51 anzumelden. Der Anruf ist kostenpflichtig und kostet 20 Cent aus dem deutschen Festnetz und bis zu 60 Cent aus den Mobilfunknetzen. Kostenlos kann die Reise per Mail an msz@deutschebahn.com angemeldet werden. Die Bahn informiert außerdem, dass im Raum Hannover auch Stadtbahnen und Busse genutzt werden können. Für Unannehmlichkeiten wie Staub und Lärm, die durch den Bau entstehen, bittet das Unternehmen um Verständnis.

Von Sandra Remmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Eltern ihre Kinder per Anmeldeformular im Kindergarten anmelden. Fast alle Anmeldungen gehen inzwischen online ein.

08.01.2019

Die Chemiefirma Honeywell will Boden- und Gewässerverunreinigungen im Bereich der ehemaligen organischen Produktion sanieren. Das Vorhaben wird voraussichtlich im Mai im Nachbarschaftskreis vorgestellt.

11.01.2019

Mediziner haben sich im Wundnetz Hannover West zusammengeschlossen. Mit einem umfangreichen Schulungsangebot wollen sie die Versorgung von Wunden verbessern.

08.01.2019