Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Gospelchor Canto Vivo singt in St. Michael
Umland Seelze Gospelchor Canto Vivo singt in St. Michael
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 12.09.2018
Der Gospelchor Canto Vivo kommt am Sonnabend, 15. September, nach Letter. Quelle: Canto Vivo
Letter

Am Sonnabend, 15. September, bringt der Garbsener Gospelchor Canto Vivo sein neues Programm „Just Singing“ in die St.-Michael-Kirche, Im Sande 21. Die Besucher können sich auf eine bunte Mischung aus traditionellen Spirituals, moderne Gospelchorsätze, afrikanische Klänge sowie Titeln aus dem Popbereich freuen.

Canto Vivo – das bedeutet lebendiger Gesang und dafür steht der Chor seit fast 30 Jahren. Gospel- und Pop-Oratorien mit zum Teil großer Orchesterbesetzung und Gastsolisten wechseln sich ab mit einem Programm, in denen die Sänger ganz auf den eigenen Chorklang setzen, lediglich von Chorleiter Harald Röhrig am Flügel begleitet werden. Die Solistenparts des diesjährigen Programms bestreiten die Sänger aus eigenen Reihen.

Der Eintritt zu dem Konzert um 19 Uhr ist frei, am Ausgang wird jedoch um eine Spende für die Kulturarbeit des Freundeskreises Musik in St. Michael gebeten.

Von Heike Baake

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schützenverein Dedensen hat sich aufgelöst – nach 65 Jahren. Die Bemühungen der Verantwortlichen blieben ohne Erfolg. Die Mitglieder waren zu alt, zudem sind viele Veranstaltungen zu teuer geworden.

12.09.2018

Ein Arbeiter auf dem Rangierbahnhof Seelze ist am Dienstagnachmittag von einem rollenden Zug aus ins Gleisbett gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Ein Hubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus.

11.09.2018

Am Freitag und Montag haben Unbekannte am Bahnhof in Seelze zwei Fahrräder gestohlen. Die Polizei schätzt den Wert der Beute auf insgesamt 550 Euro und sucht nun Zeugen.

11.09.2018