Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze In Velbers Kul-Turm geht es um Astrologie
Umland Seelze In Velbers Kul-Turm geht es um Astrologie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 22.08.2018
Annegret Becker-Baumann vom Astrologie-Zentrum Hannover referiert im Kul-Turm. Quelle: Archiv
Velber

Die hannoversche Astrologin Annegret Becker-Baumann stellt am Donnerstag, 23. August, in Velbers Kul-Turm die wechselvolle Geschichte und die Bedeutung der Astrologie im europäischen Kulturkreis vor. Der Bildervortrag beginnt um 19 Uhr. Annegret Becker-Baumann wird im Zeitraffer in bebilderten Beispielen Menschen und Kunstwerke vorstellen, die sich mit Astrologie befasst haben. Dabei kommen Persönlichkeiten wie Leonardo da Vinci, Philipp Melanchthon, Johann Wolfgang von Goethe, Henry Miller, Luise Rinser und andere zu Wort. Die 1952 in Hannover geborene Referentin arbeitete nach Realschule und Höherer Handelsschule zunächst im Büro, unter anderem in London und Paris. Auf dem Hannover-Kolleg holte sie das Abitur nach. Von 1977 bis 1983 folgte ein Studium des Gartenbaus in Hannover, das sie als Diplom-Ingenieurin beendete. Außerdem beschäftigt sich Annegret Becker-Baumann seit vielen Jahren mit Astrologie und ist seit 1996 als selbstständige Astrologin tätig. Im Jahr 2006 wurde ihre Praxis als Ausbildungszentrum des Deutschen Astrologen-Verbandes anerkannt.

Der Eintritt kostet 5 Euro. Zur Erfrischung des Publikums hat die Sparte Kul-Turm im Förderkreis Schöneres Velber diverse Kaltgetränke im Angebot.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steffen Klingenberg soll Seelzes neuer Erster Stadtrat werden. Wenn der Rat zustimmt, tritt Klingenberg die Nachfolge von Karsten Balzer an, dessen Amtszeit Ende des Jahres endet.

24.08.2018

Am Freitag, 24. August beginnt der zweite Bauabschnitt an der Harenberger Meile in Harenberg. Aus diesem Grund bleiben die eingerichteten Ersatzhaltestellen für den Busverkehr weiter bestehen.

21.08.2018

Erneut wird das 17. Jahrhundert am Freitag, 31. August, im Bürgerpark lebendig, wenn Reitergeneral Michael von Obentraut und sein Gefolge sich auf Zeitreise begeben.

21.08.2018