Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Klingenberg soll Erster Stadtrat werden
Umland Seelze Klingenberg soll Erster Stadtrat werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 24.08.2018
Steffen Klingenberg
Seelze

Steffen Klingenberg soll zum 1. Januar Seelzes neuer Erster Stadtrat werden. Dies schlägt Bürgermeister Detlef Schallhorn in einer Vorlage vor, über die der Rat voraussichtlich am Donnerstag, 30. August, entscheiden wird. Wenn der Rat zustimmt, tritt Klingenberg die Nachfolge von Karsten Balzer an, der Ende 2018 ausscheidet. Die Wahl gilt für die Dauer von acht Jahren bis zum 31. Dezember 2026.

Der Erste Stadtrat Karsten Balzer (links) verlässt Ende 2018 das Rathaus, und Bürgermeister Detlef Schallhorn braucht einen neuen Stellvertreter und Kämmerer. Quelle: Thomas Tschörner

Für die Position des Ersten Stadtrates, der auch allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters ist, hatten sich insgesamt 44 Interessenten beworben, sagte Schallhorn. Unter diesen Kandidaten sei eine Vorauswahl getroffen worden. Letztlich seien bei dem weiteren Auswahlverfahren, an dem auch die Fraktionen des Rates beteiligt worden seien, vier Bewerber im Rennen geblieben. Letztlich habe Klingenberg als der am besten qualifizierteste und geeignetste Bewerber überzeugt.

Der Bürgermeister schlage den Kandidaten vor, gewählt werde dieser dann vom Rat, erklärte Schallhorn das Verfahren. Erforderlich sei eine Mehrheit von 20 Stimmen. Es gebe nur einen Wahlgang, weitere Durchgänge seien nicht vorgesehen. Die Position des Ersten Stadtrates sei in mehrfacher Hinsicht bedeutungsvoll. „Der Erste Stadtrat ist der ständige Vertreter des Bürgermeisters.“ Dies sei eine besondere Rechtsstellung, denn dies gelte nicht nur während der Abwesenheit des Bürgermeisters. Bürgermeister und Erster Stadtrat müssten also gut zusammenarbeiten können. Gleichzeitig sei der Erste Stadtrat Vorgesetzter der Mitarbeiter im Rathaus und auch für die Fraktionen des Rates ein wichtiger Ansprechpartner. „Das ist eine riesengroße Verantwortung“, sagte Schallhorn. Der 33-jährige Klingenberg habe aber in kurzer Zeit unter Beweis gestellt, dass er in der Lage sei, das Haus zu führen. Aktuell leitet er die Abteilung Finanzmanagement, zu der auch die Stadtkasse gehört.

In der Ratssitzung am Donnerstag, 30. August, wird Balzer, der auch Seelzes Kämmerer ist, zum letzten Mal den Entwurf des Haushaltsplanes einbringen, über den in den folgenden Wochen in den Fraktionen diskutiert werden wird. Auf der Tagesordnung steht dann unter anderem die Wahl des Ersten Stadtrates. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Forum der Geschwister-Scholl-Schule.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag, 24. August beginnt der zweite Bauabschnitt an der Harenberger Meile in Harenberg. Aus diesem Grund bleiben die eingerichteten Ersatzhaltestellen für den Busverkehr weiter bestehen.

21.08.2018

Erneut wird das 17. Jahrhundert am Freitag, 31. August, im Bürgerpark lebendig, wenn Reitergeneral Michael von Obentraut und sein Gefolge sich auf Zeitreise begeben.

21.08.2018

Tanz am Nachmittag und Kabarett am Abend: Das Kulturzelt bietet auch am Dienstag ein abwechslungsreiches Programm

20.08.2018