Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Unbekannte beschädigen zwei Autos in Dedensen
Umland Seelze Unbekannte beschädigen zwei Autos in Dedensen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 05.08.2018
Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: dpa
Dedensen

Zwei Mal sind am Freitag Unfallverursacher geflüchtet. Polizeiangaben zufolge beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Zeit von 19.15 Uhr bist Sonnabend 2.45 Uhr den Einser-BMW eines 21-Jährigen. Das Fahrzeug war in der Straße Altes Dorf abgestellt. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

In der Straße Fuhrenkamp wurde ein Ford eines 64-jährigen aus dem Bereich Esens ebenfalls durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Die Polizei schätzt den Tatzeitraum auf Freitag, 15 Uhr, bis Sonnabend, 9 Uhr. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt. In beiden Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter Telefon (05137) 8270.

Von Linda Tonn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich 15 Mal musste die Polizei an diesem Wochenende wegen Ruhestörung ausrücken. Viele Seelzer hatten das gute Wetter genutzt und draußen Musik gehört. Meistens waren die Verursacher einsichtig.

05.08.2018

Trio Poznań hat am Sonnabend klassische Melodien in die St. Michael-Kirche gebracht und das Publikum mit Werken von Mozart, Bach und Händel verzaubert. Auch unbekannte Komponisten waren zu hören.

05.08.2018

Men in Blech haben am Wochenende die Open-Air-Bühne gerockt. Die Band spielte Titel von Tom Jones, den Beatles oder den Eagles und sorgte für wahre Begeisterungsstürme bei den Zuschauern.

08.08.2018