Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Wieder werden Blumen von Gräbern gestohlen
Umland Seelze Wieder werden Blumen von Gräbern gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 08.07.2018
Erneut sucht die Polizei in Seelze Diebe, die Blumen von Gräbern gestohlen haben. Quelle: Patrick Seeger/dpa /Symbolbild)
Anzeige
Seelze

Erneut meldet die Polizei in Seelze zwei Fälle von gestohlenen Blumen auf einem Friedhof: Nach Angaben der Ermittler ereigneten sich die Taten auf dem Alten Friedhof an der Hannoverschen Straße. Den Tatzeitraum grenzen die Ermittler auf den 25. Juni bis 6. Juli ein. Die Diebe nahmen Geranien und Knollenbegonien im Wert von etwa 50 Euro mit.

Bereits in den vergangenen Wochen war mehrfach Grabschmuck in Seelze entwendet worden. Hinweise von Zeugen zu allen Fällen nehmen die Beamten im Polizeikommissariat in Seelze entgegen. Sie sind unter Telefon (05131) 827115 erreichbar.

Von Gerko Naumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Moto Harada sind die Auftritte bei der MuSe schon fast ein Heimspiel. Seit Beginn des Festivals im Jahr 2000 gehören die Auftritte des Japaners zu den festen Programmpunkten.

11.07.2018

Ab sofort sind die Zeiten passé, in denen in Seelze Minigolf gespielt wird. Nach 40 Jahren Vereinsgeschichte hat der Bahnengolfclub Seelze (BGC) sich zum 30. Juni mangels Mitglieder aufgelöst.

09.07.2018

Die Stadt verlost zwei Freikarten für die Segway-Tour mit Reitergeneral Michael von Obentraut am Sonnabend, 7. Juli. Bis zu acht Begleiter nimmt Obentraut mit auf seine rund dreistündige Tour.

05.07.2018
Anzeige