Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Seelze singt und lacht schon zum 14. Mal
Umland Seelze Seelze singt und lacht schon zum 14. Mal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 14.01.2019
Die Garde der Leinespatzen zeigt ihre akrobatischen Tänze. Quelle: Archiv
Seelze

Der Ortsrat Seelze präsentiert am Sonntag, 17. Februar, zum 14. Mal seinen KarnevalsnachmittagSeelze wie es singt und lacht“. Mit dabei sind unter anderem Sängerin und Moderatorin Uta Carina, die Leinespatzen mit Tanzgarde, Tanzmariechen und Büttenredner sowie Uli von der Kneipe, Der Sizilianer und Die Boys von der Müllabfuhr. Beginn ist um 15.11 Uhr im Forum der Geschwister-Scholl-Schule, Einlass ist ab 14.11 Uhr.

Uta Carina lädt zu „Seelze wie es singt und lacht“ ein. Quelle: privat

Der Karnevalsnachmittag sei eine ganze Weile in Lohnde über die Bühne gegangen, erinnert sich Seelzes ehemaliger Ortsbürgermeister Walter Mill. Doch die Seelzer hätten gute Kontakt zu dem im März 2015 verstorbenen Fiete Münzner und seiner langjährigen Bühnenpartnerin Uta Carina gehabt. So sei der Ortsrat, der zuvor schon selbst eine Seniorenveranstaltung auf die Beine gestellt hatte, auf die Idee gekommen, einen gemeinsamen Karnevalsnachmittag mit den beiden Künstlern ins Leben zu rufen. „Das war von Anfang an ein Erfolg.“ Meist habe er mit Uta Carina das Begrüßungslied gesungen, und sein damaliger Stellvertreter Werner Huckschlag habe Büttenreden gehalten, die nahe an den rheinischen Karneval herangekommen seien. Dazu habe es Auftritte der Leinespatzen sowie anderer Akteure gegeben. Nach Münzners Tod sah es zunächst so aus, als würde es den Karnevalsnachmittag, Fietes Hafenbar und die Dezemberträume in Seelze nicht mehr geben. Uta Carina war überzeugt, dass das Publikum überwiegend auf Fiete fixiert war. Doch der erste Termin stand schon und so trat die Sängerin und Moderatorin, die im vergangenen Jahr ihre 30-jährige Bühnenpräsenz mit ihren Fans in Seelze feierte, weiterhin in der Obentrautstadt auf.

Der Eintritt zu „Seelze wie es singt und lacht“ kostet inklusive Kaffee und Kuchen 10 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Petri & Waller sowie Rilling & Partner in Seelze und Schreibwaren Melody in Letter.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Heimatmuseum Seelze plant an seinem neuen Standort im Alten Krug diverse Aktionen. Auftakt ist ein Erzählcafé zum Thema „Schulerinnerungen“ am Sonntag, 20. Januar. Zudem zieht der Museumsverein in Sachen Besucherzahlen eine positive Zwischenbilanz.

11.01.2019

Wie können Stürze wirksam vermieden werden? Dazu hat der Seniorenbeirat am Donnerstag zahlreiche Tipps für kleine Veränderungen mit großer Wirkung gegeben.

10.01.2019

Die Stadt Seelze hat ihr Rathaus für einen Restbetrag von 6,1 Millionen Euro gekauft. Damit verringert die Kommune ihre finanziellen Belastungen.

10.01.2019