Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Autofahrerin wird schwer verletzt
Umland Seelze Autofahrerin wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 15.02.2019
Insgesamt drei Fahrzeuge sind an dem Unfall beteiligt. Eine Frau wird schwer verletzt mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: Sandra Remmer
Kirchwehren

Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitag gegen 15.40 Uhr auf der L 390 zwei Fahrer verletzt worden. An dem Unfall waren neben einem Toyota Yaris ein VW Bus und ein Lancia Kombi beteiligt. Ursache war vermutlich ein Überholmanöver des Yaris, der im Bereich Kirchwehren auf der L 390 in Richtung Lathwehren unterwegs war.

Bei einem Unfall auf der L 390 ist am Freitagnachmittag eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Das Fahrzeug scherte in die Lücke zwischen VW Bus und Lancia ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß der drei Fahrzeuge. Eine Fahrerin wurde schwer verletzt und wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Insasse wurde verletzt. Die L 390 wurde während der Bergung der Verletzten und der Unfallaufnahme gesperrt. Im Einsatz waren neben der Freiwilligen Feuerwehr Lathwehren auch Feuerwehrleute aus Kirchwehren.

Von Sandra Remmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt lässt voraussichtlich am Sonnabend, 16. Februar, sieben Pappeln auf dem Spielplatz Alte Aue in Letter fällen. Die Bäume sind nicht mehr standsicher. Weitere Bäume werden gekürzt.

15.02.2019

Die Gruppe Psalter Dreyzehn hat in Harenbergs St. Barbarakirche mit ungewöhnlichen Instrumente und einem breiten Programm das Publikum beeindruckt. Bei dem Konzert der Reihe 12x K spielten sie unter anderem das „Gesellenlied“ und Stücke aus Purcells Oper „King „Arthur“.

15.02.2019

Damit jüngere Schülern eine Idee für ihr eigenes Praktikum bekommen, gibt es im Georg-Büchner-Gymnasium (GBG) eine Praktikumsbörse. Unsere Praktikantin Jette Ihl hat sich dort umgesehen.

18.02.2019