Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Aufbau für den Weihnachtsmarkt beginnt
Umland Seelze Aufbau für den Weihnachtsmarkt beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 07.12.2018
Heinrich Rindfleisch (von links), Rolf Knust, Friedhelm Garbe, Peter Blume, Erwin Grohne und Dieter Wollny bauen die Holzbuden auf. Quelle: Sandra Remmer
Seelze

Die Zeichen stehen auf Weihnachtsmarkt. Als untrügliches Zeichen dafür haben Ehrenamtliche vom Verein Historische Maschinen Seelze und vom Weihnachtsmarktverein Letter am Dienstagvormittag mit dem Aufstellen der Holzbuden begonnen. Rund um die Kirche entlang der Martinkirchstraße säumen die zehn Büdchen nun den Straßenrand. Während die Letteraner schon alte Hasen beim Budenaufbau sind, war es für die Freunde historischer Landmaschinen eine echte Premiere. Als handwerklich geschickt erwiesen sie sich allemal, und schon nach kurzer Zeit nahm der Weihnachtsmarkt sichtbar Gestalt an. „Wir dürfen die Buden auf dem Weihnachtsmarkt in Letter umsonst nutzen. Dafür helfen wir in Seelze beim Aufbau“, informiert Werner Kögel. Die Helfer vom Verein Historischer Maschinen folgten einer Bitte von HGS-Vorstand Thomas Meyer. Nach getaner Arbeit freuten sich alle fleißigen Helfer über ein kostenloses Mittagessen in den Bürgerstuben.

Der Seelzer Weihnachtsmarkt – organisiert von der HGS (Verein für Handel und Gewerbe in Seelze) öffnet am Sonnabend, 8.Dezember, um 15 Uhr seine Pforten und bleibt bis 20 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 9. Dezember, kann der Markt von 14 bis 19 Uhr besucht werden. Längst hat sich die beschauliche Atmosphäre des Weihnachtsmarktes über Seelzes Grenzen hinaus herum gesprochen und lockt regelmäßig scharenweise Besucher aus der ganzen Region in die Obentrautstadt, die von Schnee- und Weihnachtsmännern begrüßt werden. Ein umfassendes Angebot aus Kunsthandwerk, weihnachtlichen Leckereien, Dekorativem, selbst genähter Kinderkleidung, Weihnachtsschmuck und vielem mehr verführt so manchen zum Kauf. Im Winterwald im hinteren Bereich des Markts verströmen aufgestellte Tannenbäume und Sägespäne einen ganz besonderen Duft. Auch die Seelzer Feuerwehr unterstützt den Weihnachtsmarkt und sorgt auch in diesem Jahr für gegrillte Bratwürste. Und während draußen das Leben tobt, nutzen verschiedene Chöre den Innenraum der St. Martinskirche als Bühne für ihre Auftritte. Am Sonnabend gibt dort der Shantychor aus Lohnde von 17 bis 18 Uhr ein Stelldichein, der Chor Con Spirito folgt am Sonntag um 16.30 Uhr.

Von Sandra Remmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein besinnlicher Abend mit Weihnachtsmusik und Geschichten erwartet die Besucher im Restaurant Flügels. Gemeinsam mit Andreas Gieseke und Lothar Rehse präsentiert Uta Carina dort ihre Dezemberträume.

07.12.2018

Bei einer Kontrolle in Gümmer hat die Polizei am Montag festgestellt, dass ein 38-jähriger Ronnenberger bereits mehrfach ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Deshalb wurde sein Auto beschlagnahmt.

04.12.2018

Die Region Hannover lässt die Luther Straße in Dedensen im Bereich Kanalbrücke sanieren. Die Arbeiten sollen Ende Februar abgeschlossen sein.

03.12.2018