Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/ 7° Regenschauer
Umland Sehnde
Das AWO-Team in Höver verabschiedet sich Ende Februar: Rabia Kuru (von links), Gülten Dündar, Hassan Ibrahim Omar und Osman Dafallo. Es fehlt Albagir Karamella Al Nure.

Die Stadt Sehnde plant, in Rethmar einen zentralen Beratungsstützpunkt für alle Geflüchteten und nicht nur für Asylbewerber zu etablieren. Diesen soll der Flüchtlingshilfeverein Sehnde unterstützen, der dafür künftig 70.000 statt wie bisher 50.000 Euro als städtischen Zuschuss erhält.

18:00 Uhr

Der Ortsrat Wehmingen hat einstimmig befürwortet, dass der Teil der Hohenfelser Straße am Hannoverschen Straßenbahn-Museum in Sehnde in „Am Straßenbahnmuseum“ umbenannt wird.

17:06 Uhr

Eine grundsätzliche Abschaffung der umstrittenen Straßenausbaubeiträge wird es mit der CDU in Niedersachsen nicht geben. Das hat Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers in Bilm bestätigt. Die Kommunen sollen jedoch mehr Gestaltungsspielraum bekommen.

17:50 Uhr

Unbekannte Täter haben einen weißen Radlader von einer Baustelle auf dem Hafengelände in Höver gestohlen.

14:47 Uhr

Wählen Sie Ihren Stadtteil in Sehnde:

Polizeiticker Sehnde: Aktuelle Meldungen

Ein Unbekannter hat sich im Verlauf der vergangenen Tage mehrere Fensterelemente der Kreuzkirche beschädigt. Er schlug insgesamt fünf Teilstücke der Verglasung ein. Der Schaden ist relativ gering, um einen Einbruchsversuch handelt es sich vermutlich nicht.

20.02.2019

Zuerst wollte ein 23-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Hildesheim Sonnabendnacht vor einer Polizeikontrolle in Rethmar flüchten. Doch dann besann sich der Mann anders und stoppte. Wie sich herausstellte, hat er gar keinen Führerschein.

10.02.2019

Unbekannte haben versucht, in die Räume der Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas am Benzweg in Sehnde einzudringen.

07.02.2019

MADS – das ist die junge Redaktion der HAZ. Hier finden Sie die neuesten Themen für junge Leser und vieles mehr.

Die HAZ ist überall in der Region Hannover vertreten - auch in Ihrer Nachbarschaft in Sehnde. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen sowie die Kontaktdaten der zuständigen Redakteure.

Weitere Artikel aus Sehnde

Um den Wildwuchs von Windrädern in Sehnde zu verhindern, passt die Stadt derzeit ihren Flächennutzungsplan an die Vorgaben des Regionalen Raumordnungsprogramms an . Sie erarbeitet für die Zukunft ein Standortkonzept.

20.02.2019

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Der TVE Sehnde als Ausrichter der Sportabzeichen hat für die Saison 2018 jetzt 99 Urkunden verliehen. Erstmals war auch ein Sportler mit Handicap dabei.

20.02.2019

Wenn eine europäische Elster auf dem Rücken eines afrikanischen Wasserbüffels landet, ist das schon eine Seltenheit. Dem Sehnder Naturfotografen Günther Eims ist dieser Schnappschuss gelungen.

20.02.2019

Das Projekt „GutKlima“ in Bolzum geht in die nächste Runde: In einer ersten Projektwerkstatt haben 35 Bürger in Gruppen erarbeitet, wie sich Ideen konkret umsetzen lassen. Geplant sind unter anderem eine Pedelec-Ausleihstation, ein Dorfgarten und Konzepte zum Klimaschutz in Kindergärten.

20.02.2019

Die Stadt Sehnde will erstmals einen Klassenraum in der Wilhelm-Raabe-Grundschule in Ilten zur Doppelnutzung für den Hort Regenbogen herrichten. Start des Pilotprojekts soll am 1. August sein.

19.02.2019

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Bolzumer Ortsfeuerwehr ist gut aufgestellt: Diese Bilanz zog Ortsbrandmeister Gerald Lehrke auf der Jahresversammlung. Er blickte auch auf den spektakulären Busbrand im Juni 2018 zurück.

19.02.2019

Fünf weitere Ehrenamtskarten hat die Stadt Sehnde jetzt an Bürger vergeben, die sich ehrenamtlich in sozialen und Sportprojekten engagieren. Die Karte verhilft zu Vergünstigungen in ganz Niedersachsen.

19.02.2019

Die Stadt Sehnde lässt ihren teilweise schon 30 Jahre alten Landschaftsplan aktualisieren und will geschützte Bereiche künftig besser miteinander verbinden.

18.02.2019

Beschmierte Wände mit Fäkalien und verstopftes Waschbecken mit WC-Papier: Auf diesen Vandalismus hat die Grundschule in Höver reagiert und die Sanitäranlagen während des Unterrichts geschlossen. Eltern kritisierten das Vorgehen. Aktuell sind die Toiletten wieder durchgehend geöffnet.

00:16 Uhr