Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Leichenfund in Sehnde: Ehemann wegen Totschlags angeklagt
Umland Sehnde Leichenfund in Sehnde: Ehemann wegen Totschlags angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:59 13.10.2018
Die Leiche der 32-jährigen Frau aus Bockenem (Kreis Hildesheim) war Ende Mai in einem Gebüsch bei Höver entdeckt worden. Quelle: Clemens Heidrich
Sehnde/Hildesheim

Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat den 32-jährigen Ehemann der getöteten Frau aus Bockenem (Kreis Hildesheim) wegen Totschlags angeklagt, deren Leiche Ende Mai im Sehnder Ortsteil Höver entdeckt worden war. Der Mann sei demnach dringend tatverdächtig, seine gleichaltrige Frau nach einem Streit am 17. Mai umgebracht zu haben. Kurz zuvor soll der 32-Jährige von einem Verhältnis seiner Ehefrau und ihrem Chef erfahren haben. Die Frau war Mutter zweier Kinder.

Nach ihrem Tod soll der Angeklagte über das Facebookprofil seiner Frau noch Nachrichten in ihrem Namen verschickt haben, um ihr Verschwinden zu verschleiern. Außerdem habe der 32-Jährige die Leiche zunächst in der eigenen Wohnung in Bockenem versteckt, ehe er sie in dem 45 Kilometer entfernten Grünstreifen bei Höver neben der Bundesstraße 65 ablegte. Weil sich der Ehemann während seinen Vernehmungen in Widersprüche verwickelte, kamen ihm die Ermittler auf die Spur. Seit Mitte Juni befindet sich der 32-Jährige in Untersuchungshaft.

GPS-Daten überführen Verdächtigen

Ein 80-jähriger Radfahrer hatte die Leiche entdeckt und die Polizei alarmiert. Die aus Bulgarien stammende Frau war nackt. Mit einem Fahndungsaufruf hatte die Polizei neben einem Foto der Toten auch Bilder von den Aufdrucken ihrer Kleidung veröffentlicht, die sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens getragen haben soll. Eine elfköpfige Ermittlergruppe war mit den Fall betraut. Letztlich belegten laut Staatsanwaltschaft Überwachungsvideos und ausgewertete GPS-Daten, dass sich der Verdächtige in der Nähe des Leichenfundortes aufgehalten hatte.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke (CDU) tritt für seine Partei erneut als Kandidat bei der Bürgermeisterwahl am 26. Mai nächsten Jahres an. Das hat der 61-Jährige am Freitag bekanntgegeben.

15.10.2018

Ein 48 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstagabend bei einem Wildunfall zwischen Gretenberg und Sehnde lebensgefährlich, seine 43-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden.

15.10.2018

Bei einem schweren Unfall auf der Landstraße 411 zwischen Sehnde und Gretenberg sind am Donnerstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Sportwagen war mit einem Reh zusammengestoßen und kam von der Fahrbahn ab.

11.10.2018