Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Der Drachen braucht eine Reparatur
Umland Sehnde Der Drachen braucht eine Reparatur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 14.10.2018
Umringt von Drachen: Leopold Fricke (6) Quelle: Michael Schütz
Müllingen

Wintergerste kann einiges vertragen. Das zeigte sich am Sonntag, als sich zahlreiche Familien am Müllinger Westrand auf einem Feld trafen, um dort Drachen steigen zu lassen. Auf dem dafür vorgesehenen Acker an der Bokumer Straße spross allerdings schon die Wintergerste. „Das macht aber nichts“, sagte Hans-Hermann Nolle vom veranstaltenden Förderverein „Lasst die Kirche im Dorf“. „Der Landwirt hat uns gesagt, dass sich das wieder aufrichtet.“

Florentine lässt beim 19. Drachenfest in Müllingen gemeinsam mit ihren Geschwistern bunte Flugobjekte steigen. Quelle: Michael Schütz

Das musste eindeutig richtig sein, denn Besitzer Carsten Fricke ließ es sich selbst nicht nehmen, mit seiner Familie am Drachenfest teilzunehmen. „Wir waren schon öfter dabei“, sagte seine Frau Birte, die sich mit den Kindern Leopold, Florentine und Cornelius anschickte, ihre Drachen in die Höhe zu schicken. Das allerdings war zunächst nur bedingt erfolgreich, denn an einem der Drachen war etwas kaputt, sodass er immer wieder zu Boden sauste. Erst nachdem der Misburger Drachenexperte Christian Kalisch den Fehler behoben hatte, ging alles glatt.

Umringt von Drachen: Leopold Fricke (6) Quelle: Michael Schütz

Eigentlich könnten die Frickes öfter auf ihr Feld gehen, um Drachen steigen zu lassen. Schließlich haben sie von allen Teilnehmern den kürzesten Weg, da sie um die Ecke wohnen. „Aber es ist einfach schöner, wenn andere Menschen mit dabei sind.“ Schließlich kenne man sich auf dem Dorf.

Von Michael Schütz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Restaurierung der kulturhistorisch bedeutsamen Iltener Orgel wird voraussichtlich 300 000 Euro kosten. Ein Teil soll durch Patenschaften für jede einzelne Pfeife aufgebracht werden.

14.10.2018

Ein Feuer hat am Sonntagmorgen die komplette Inneneinrichtung eines Restaurants an der Iltener Straße in Sehnde zerstört.Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und ermittelt.

17.10.2018

Eine aufmerksame Kassiererin in einem Baumarkt an der Peiner Straße hat den Diebstahl eines Elektro-Akku verhindert.

14.10.2018