Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Ferienfahrt nach Schweden kommt gut an
Umland Sehnde Ferienfahrt nach Schweden kommt gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 26.07.2018
Teilnehmer der Jugendfreizeit der Kirchengemeinden Ilten-Höver-Bilm spielen Volleyball in einem See in Schweden. Quelle: privat
Anzeige
Ilten

Die Teilnehmer der diesjährigen Schwedenfreizeit der Kirchengemeinden Ilten-Höver-Bilm sind in ihre Heimat zurückgekehrt. Zwei Wochen lang haben 41 Jugendliche Urlaub im südschwedischen Rimforsa gemacht. „In kreativen und sportlichen Workshops blieb keine Zeit für Langeweile“, erzählt Diakonin Birgit Hornig. Dazu gehörten Gruppenspiele wie das Ratespiel Tablequiz, ein Improvisationstheater und Talentabende. Aber auch Wanderungen und Kanutouren durch die Natur standen auf dem Programm. Hornig leitete die Reise zusammen mit der Lehrter Pastorin Damaris Frehrking und neun Jugendmitarbeitern.

Jugendliche der Jugendfreizeit der Kirchengemeinden Ilten-Höver-Bilm mit ihren Betreuern in Schweden. Quelle: Wolfgang Hornig

Zu den Höhepunkten zählten nach Angaben von Diakonin Hornig der Ausflug nach Oxelösund und zum dortigen Escape-House Boda Borg: Dort mussten die Teilnehmer in vielen kleinen Räumen ihre unterschiedlichsten Fähigkeiten unter Beweis stellen. Sie kamen nur dann ins nächste Zimmer, wenn alle Mitglieder der Gruppe die Aufgabe gemeinsam lösten, berichtet die Gemeinde.

„Die Reisegruppe kam voller neuer Eindrücke und Erlebnisse zurück“, sagt Hornig. „Alle waren sich einig, dass sie 14 Tage lang eine großartige Zeit hatten“, ergänzt sie. Die Reisenden haben ihre Freizeiterlebnisse zum Nachlesen in einem Internettagebuch veröffentlicht: www.knaeckebrot-reisen.de.

Von Maximilian Hett

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geldstrafe, Fahrverbot und Prüfung des Sorgerechts: Ein 54-Jähriger ist alkoholisiert mit seiner Tochter im Auto unterwegs gewesen und hat dabei einen Unfall verursacht. Jetzt stand er vor Gericht.

26.07.2018

Bohren, schrauben, hämmern in der Affenhitze: Auf dem Gelände des Straßenbahnmuseums bei Wehmingen laufen die Vorbereitungen für das Snntg-Festival derzeit auf Hochtouren.

28.07.2018

Ein Picknick unter Bäumen, Rundfahrten mit dem Trecker, Livemusik bei Kaffee und Kuchen: Die Bioland Gärtnerei Kiebitz in Rethmar beteiligt sich am 5. August an den Aktionstagen Ökolandbau.

25.07.2018
Anzeige