Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bayern-Fans spenden Sehnder Tafel 400 Euro
Umland Sehnde Nachrichten Bayern-Fans spenden Sehnder Tafel 400 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 21.02.2018
Die Tafelvorsitzende Renate Grethe (rechts) erklärt dem Fanclub-Vorstand den Ablauf der Lebensmittelausgabe. Quelle: Privat
Anzeige
Sehnde

 Als Mitglieder des FC Bayern München Fanclubs „Das große Freie“ sind sie zwar ein wenig wie die Gallier bei Asterix & Obelix – mitten im „feindlichen“ Hannover-96-Land. Doch Gutes wollen sie trotzdem im Norden tun. Jetzt hat der Vorstand 400 Euro an die Sehnder Tafel gespendet. Das Geld ist bei der Tombola während der Jahresversammlung gesammelt worden. Den entsprechenden Scheck hat das zweitjüngste Fanclubmitglied Lovis Milow Crohn nun symbolisch an die Tafelvorsitzende Renate Grethe übergeben.

Die Idee zu der Spende an die Tafel stammt von einem Mitglied des norddeutschen Fanclubs aus dem tiefen Süden – aus München. Peter Weichenrieder arbeitet dort für die Münchner Tafel, die unter anderem von dem ehemaligen Bayern-Fußballprofi Paul Breitner unterstützt wird. Der Ex-Weltmeister und seine Frau Hilde helfen seit vielen Jahren bedürftigen Menschen. „Dieser Funke ist über Peter auf uns ein wenig übergesprungen“, erläutert Stefan Crohn, Präsident der „Sehnder Bayern“, wie er die Mitglieder beschreibt. Die Sehnder Tafel versorgt rund 350 Menschen aus etwa 100 Familien, darunter 100 Kinder.

Im vergangenen Jahr hat der Fanclub den Förderverein der Grundschule in Rethmar unterstützt, im Jahr davor die HAZ Weihnachtshilfe. Wohin die nächste Spende fließen wird, sei aber noch offen, sagt Mike-Andreas Przesdzink, zweiter Vorsitzender und Kassenwart. 

Von Oliver Kühn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fahrzeug- und Karosseriebauer-Innung Hannover-Bremen hat 27 frisch gebackenen Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker feierlich freigesprochen.

21.02.2018

Annähernd 40 Auszubildende als Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen haben an der BBS Burgdorf ihre Abschlusszeugnisse erhalten.

21.02.2018

Das Bürgerbüro der Stadt Sehnde hat seine Öffnungszeiten an das Kundenverhalten angepasst. Ab dem 1. März können Kunden montags bis mittwochs bereits ab 7.30 Uhr ihre Angelegenheiten erledigen.

21.02.2018
Anzeige