Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Verein Lonea lädt zu internationalem Fest ein

Sehnde Verein Lonea lädt zu internationalem Fest ein

Internationale Künstler zu Besuch in Bilm: Der Flüchtlingshilfeverein Lonea lädt für Sonnabend, 30. September, ab 15 Uhr zu einem bunten Fest auf den Hof der Familie Bruns, Behmerothsfeld 12, ein.

Voriger Artikel
Falsche Verpackung: Grieche verklagt Griechen
Nächster Artikel
August-Hennies-Weg: Autos müssen raus

Die Künstlergruppe taco macht in Bilm Station.

Quelle: privat

Bilm. Auf dem Hof wird an diesem Tag ein buntes Programm mit Musik, Tanz, Straßenkunst, Jonglage und Extremsport geboten. Dafür konnte der Lonea-Vorsitzende und Organisator Christian Bruns das aus der Türkei stammende internationale Künstler- und Musikerteam taco gewinnen. "Die Gruppe ist gerade auf Deutschlandtour", erklärt Bruns.

Die Gruppe Taco, die aus 10 Künstlern unter anderem aus den USA besteht, stellt den christlichen Glauben bewusst auch in muslimischen Ländern vor. Die Gruppe tritt in Städten als Straßenkünstler auf, um für Frieden in der Welt zu werben. Sie beziehen ihre Arbeit auf ihre christliche Glaubensüberzeugung, die sie mit ihren Aktionen unverkrampft den Zuschauern nahe bringen wollen. Bruns habe die Formation durch seine guten Kontakte zu christlichen Organisationen für Bilm gewinnen können. Bei dem Fest können Sehnder auch Kontakte zu Flüchtlingen knüpfen. Bruns hat mehrere Familien angesprochen und eingeladen. "Dadurch sollen auch Vorurteile abgebaut werden", sagt Bruns.

"Wir sind sehr froh, dass wir die Gruppe gewinnen konnten", sagt Bruns. Die Künstler machen nach Städten wie Frankfurt und Erfurt nun im kleinen Bilm Station. "Von Bilm reist die Truppe direkt weiter nach Marseille", sagt Bruns stolz.

Weil in Bilm und Umgebung kein anderer Veranstaltungsort zu finden war, wird das Fest nun auf dem Hof Behmerothsfeld 12 stattfinden. "Wir werden an dem Tag mehrere Zelte aufbauen", sagt Bruns. Die Künstler werden an dem Wochenende alle in Bilm untergebracht.

Neben den Aktionen der Gruppe taco erwarten die Besucher auf dem Hof Stände mit Getränken sowie syrischen, afghanischen und iranischen Spezialitäten. Christian Bruns hat Flüchtlingsfamilien gewinnen können, die die Besucher bewirten. Zudem werden an dem Tag Kuchen, Bratwurst und Pommes verkauft. Und natürlich ist auch eine Shisha-Lounge geöffnet. Wer die Aktion unterstützen will, kann sich an dem Tag gerne mit einer Kuchenspende beteiligen.

doc6wup47kie9uv7wrg3fm

Lonea hat die Künstlergruppe taco in Bilm zu Gast.

Quelle: privat
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten