Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Im Gutshof ist wieder Erdbeerfest
Umland Sehnde Nachrichten Im Gutshof ist wieder Erdbeerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 13.06.2018
Wolfgang Dicke, Gaby Machate-Dicke, Toni Budde und Walburga Neu stoßen auf dem Erdbeerfest an. Quelle: Michael Schütz
Anzeige
Rethmar

Menschenmassen und Blechlawinen hat Rethmar am Sonntagnachmittag erlebt. Anlass war das Erdbeerfest auf dem Gutshof, das sich viele Menschen als Sonntagsausflugsziel erkoren hatten. Dabei hatte das Fest mit einem schleppenden Beginn zu kämpfen, denn just zur Eröffnung am Mittag ging über Rethmar ein lang anhaltender Schauer nieder. Als sich der Regen nach rund zwei Stunden verzogen hatte, strömte nicht mehr das Wasser, sondern die Besucher. Grund genug gab es, denn es war kaum ein Quadratmeter auf dem Gutshof-Ensemble, auf dem nicht ein Stand aufgebaut war.

Vereine waren zwar auch dabei, aber vor allem gab es Kunsthandwerkliches von Kerzen bis Schmuck zu besichtigen. Die Stände hatten es auch Gaby Machate-Dicke und Walburga Neu angetan. „Die Taschen aus Tetrapak waren toll“, befanden die beiden, die mit ihren Männern Wolfgang Dicke und Toni Budde nach Rethmar gekommen waren. Das Ehepaar Dicke aus Ilten hatten ihre Freunde aus Brakel im Kreis Höxter eingeladen, sich das Fest anzusehen. „Und wir finden die Atmosphäre hier besonders schön“, gestand Neu und stieß mit ihrer Freundin an – natürlich mit Erdbeerbowle.

Musikalisch war ebenfalls einiges los, denn die Walking Band Brass Buffet und später der Kinderliedermacher Volker Rosin sorgten für Unterhaltung in allen Altersgruppen.

Das Erdbeerfest auf dem Gutshof in Rethmar lockt hunderte von Besuchern an.

Von Michael Schütz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Holcim-Kantine in Höver ist am Sonnabend allerhand losgewesen. Dort ging zum zweiten Mal der Dorfflohmarkt über die Bühne. Vor allem gebrauchtes Spielzeug wechselte dort den Besitzer.

13.06.2018

Der BHS-Baumarkt an der Peiner Straße ist Ziel eines Einbruchs gewesen. Unbekannte zertrümmerten dort mit einem Gullydeckel die Verglasung im Eingangsbereich. Sie machten reichlich Beute.

13.06.2018

Ungewöhnliche Gefährte haben am Sonnabend am Sehnder Zuckerfabriksweg gestanden. Mit zwei Draisinen konnten sich die Besucher des Draisinenfest der IGS über eine alte Bahnstrecke kutschieren lassen.

13.06.2018
Anzeige