Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Frühjahrsputz erstmals mit Flohmarkt

Sehnde Frühjahrsputz erstmals mit Flohmarkt

Die Stadt veranstaltet wieder einen Frühjahrsputz – zum ersten Mal mit einem Flohmarkt. Dafür wird die Mittelstraße am 13. April von etwa 8.30 bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Voriger Artikel
Dreijährige könnten im August ohne Kitaplatz dastehen
Nächster Artikel
Scheunenbrand war größter Einsatz seit 20 Jahren

Im vergangenen Jahr wurde die Mittelstraße etwa mit Blumen in Paletten verschönert.

Quelle: Katja Eggers (Archiv)

Sehnde.  Reinigen, fegen, Müll aufsammeln, Ordnung schaffen: Das will die Stadt bei ihrem bereits sechsten Frühjahrsputz rund um die Mittelstraße. Die Aktion ist am Freitag, 13. April, und dauert von 9 bis 12 Uhr. In diesem Jahr gibt es zudem eine Neuerung: Erstmals wird nach der Aufräumaktion von 12 bis 17 Uhr ein Flohmarkt veranstaltet. Vorrangig seien die Anlieger aufgefordert, Sonderverkäufe und Flohmarktwaren anzubieten. Die übrigen Flächen würden interessierten Sehndern angeboten. Eine Standgebühr wird nicht erhoben, die Flächen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs vergeben. Interessenten können sich bereits jetzt bei Ines Raulf unter Telefon (0 51 38) 70 72 85 sowie per Mail an ines.raulf@sehnde.de melden.

Die Stadt hofft bei beiden Aktionen auf die Teilnahme vieler Anlieger und ruft zudem alle Bürger auf, sich daran zu beteiligen und für „Aufbruchsstimmung im Ortszentrum“ zu sorgen, wie es Sprecherin Ines Raulf formuliert. Auch der Rewe-Markt an der Peiner Straße ist mit von der Partie. Als Deko-Elemente, die zum Konzept gehören wie etwa im vergangenen Jahr Blumen in Holzpaletten, werden diesmal bunte Schirme aufgespannt. Für die beiden Aktionen wird die Mittelstraße von etwa 8.30 bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten