Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Viel Gebrauchtes bei der Holcim-Kantine
Umland Sehnde Nachrichten Viel Gebrauchtes bei der Holcim-Kantine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 13.06.2018
Mit Herz und Organisationstalent: Das Team "Hövers Herz" mit Heike Schaubode (von links), Gisela Peine, Gabi Falter, Nadine Holan und Diana Dummich. Quelle: Susanne Hanke
Anzeige
Höver

Unter Sonnenschirmen oder mit einem kühlen Eis zur Erfrischung haben die Höveraner am Sonnabend an der Holcim-Kantine den tropischen Temperaturen getrotzt. Zum zweiten Mal fand dort der Dorfflohmarkt statt. Das Konzept habe sich bewährt, die Stände an einer Stelle im Ort zu konzentrieren sei viel besser als sie auf Grundstücke im ganzen Dort zu verteilen, erläuterte Diana Dummich vom Team „Hövers Herz“.

Seit vier Jahren engagiert sich diese Gruppe für das Dorf und sammelt Spenden für Projekte. In diesem Jahr hat „Hövers Herz“ Großes vor, es würden jedoch noch einige Genehmigungen ausstehen, so das sie noch keine konkreten Angaben machen könne, sagte Dummich.

Auf insgesamt 39 Ständen konnten die Besucher am Sonnabend zwischen Büchern, ausrangiertem Geschirr oder Möbelstücken stöbern. Am weitaus häufigsten wurde aber gebrauchtes Spielzeug angeboten. Höver sei eben ein kinderreiches Dorf, sagte Thomas Kohn, der selber an seinem Stand unter anderem einen Miniatur-Müllwagen mit Schwungrad verkaufte. Mit einer beeindruckenden Sammlung von über dreihundert Pixi-Büchern lockte indes Detlev Gebauer Liebhaber und Sammler an seinen Stand. Mancher kaufe die Hefte sehr gezielt und blicke unter anderem auf Seriennummer und Auflage, sagte Gebauer, der Flohmarkt als Hobby betreibt und zum ersten Mal in Höver dabei war.

Singer und Songwriter Lukas Forst sorgt für die musikalische Untermalung beim Dorfflohmarkt in Höver. Quelle: Susanne Hanke

Auch für Musik hatten die Organisatoren gesorgt. Mit dem Sänger Lukas Forst und seinen eingängigen Liedtexten machte das Bummeln beim Flohmarkt in Höver doppelt Spaß.

Von Susanne Hanke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der BHS-Baumarkt an der Peiner Straße ist Ziel eines Einbruchs gewesen. Unbekannte zertrümmerten dort mit einem Gullydeckel die Verglasung im Eingangsbereich. Sie machten reichlich Beute.

13.06.2018

Ungewöhnliche Gefährte haben am Sonnabend am Sehnder Zuckerfabriksweg gestanden. Mit zwei Draisinen konnten sich die Besucher des Draisinenfest der IGS über eine alte Bahnstrecke kutschieren lassen.

13.06.2018

Nach einer „Vogelschiss“-Äußerung von CDU-Fraktionschef Klaus Hoffmann in Anspielung auf das Zitat von AfD-Chef Gauland hat der Sehnder Vertreter Henning Franke eine Sitzung unter Protest verlassen.

11.06.2018
Anzeige