Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 28-Jährige wird bei Unfall schwer verletzt
Umland Sehnde Nachrichten 28-Jährige wird bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 19.02.2018
In Sehnde wird eine 28-Jährige bei einem Unfall schwer verletzt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Sehnde

Auf der zentralen Kreuzung in der Kernstadt ist es am späten Montagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei erlitt einer 28-jährige Fußgängerin schwere Verletzungen. Die Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17.45 Uhr. Nach Darstellung der Polizei wollte der 52-jährige Fahrer eines Peugeot Boxer von der Nordstraße aus kommend auf die Bundesstraße 443 einbiegen. Dabei übersah er offenbar die Frau, die die Fahrbahn überqueren wollte und für die die Fußgängerampel ebenfalls Grünlicht zeigte. Bei der Kollision wurde die 28-Jährige zu Boden geschleudert und schwer verletzt.

Die Bundesstraße musste nach dem Unfall bis etwa 19 Uhr gesperrt werden. Dabei kam es zu Beeinträchtigungen des Verkehrs.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mädchen und Jungen haben bei einer großen Faschingsparty in den Festsälen Fricke in Sievershausen am Sonntag ausgelassen Karneval gefeiert.

15.02.2018

Wie zufrieden sind die Mitarbeiter in den Sehnder Kindertagesstätten? An einigen Punkten ist durchaus viel Luft nach oben. Das ist das Ergebnis einer anonymen Befragung. 

15.02.2018

Die Pläne für die Erweiterung der Grundschule in Höver nehmen Gestalt an. Im Ortsrat wurden sie jetzt vorgestellt. Diskussionen gab es dabei allerdings um die bislang favorisierte Form des Daches.

15.02.2018
Anzeige