Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Brazzo Brazzone spielt bei Jazz im Park

Sehnde Brazzo Brazzone spielt bei Jazz im Park

Energetisch, intensiv, mitreißend und humorvoll wird es am Sonntag, 17. September, im Park des Klinikum Wahrendorff in Ilten zugehen: Das Italo-Powergrove-Jazzrock-Brass-Sextett Brazzo Brazzone spielt dort von 11 bis 14 Uhr Hits und eigene Stücke.

Voriger Artikel
Sturm: Baum fällt auf Triftstraße in Rethmar
Nächster Artikel
Sturm knickt Bäume ab, Feuerwehr rückt an

Die Brass Band "Brazzo Brazzone" liefert die Musik am Sonntag bei Jazz im Parkt.

Quelle: Archiv

Ilten. Die Besucher haben beim Jazz im Park am Sonntag die Gelegenheit, das Familienensemble Brazzo Brazzone und damit einen Hauch süditalienischen Flairs in Ilten zu erleben. Das musikalische Können der sechs Musiker und ihre urkomische Italo- und Weltstar-Masche ergeben einen spannenden Mix. Und der beweist: Alles kann Jazz sein - und das keineswegs nur für Spezialkenner. Man muss den Jazz nur nicht immer so ernst nehmen.

Der Sound der Band ist geprägt durch einen Stilmix aus Jazz-, Rock-, Funk-, Latin-, und Balkanbeats. Das Repertoire reicht von Cover-Versionen großer Hits als Brazzo-Brass-Party-Songs über druckvollen Balkanjazz bis zu eigenen Kompositionen von dem Hannoveraner Daniel Zeinoun im Gewand feiner Jazz-Balladen oder Balkan- und Latin-Grooves. Zeinoun, alias Daniele, ist Diplommusiker, Dozent für Trompete an der Musikhochschule in Hannover und hat mit Brazzo Brazzone seine zweite Band gegründet.

Im Jahr 2013 präsentierte die Band ihre erste CD „Best of Brazzo 1922-2013“. Es folgte eine lange Konzert-Tournee. Nach großen Erfolgen wurde nachgelegt und sodass die sechs Musiker 2014 ihren zweiten Tonträger mit dem Titel „Less Conversation - more Action“ vorstellen konnte.

Das Konzert ist das dritte in der Reihe Jazz im Park im Park des Klinikums in Ilten. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Patricia Oswald-Kipper