Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Polizei schnappt zwei mutmaßliche Autodiebe

Sehnde Polizei schnappt zwei mutmaßliche Autodiebe

Die Polizei hat in Hannover zwei Männer festgenommen, die in dem Verdacht stehen, in Rethmar in ein Haus eingebrochen zu sein und einen VW Tiguan gestohlen zu haben. Die 56 und 46 Jahre alten Verdächtigen befinden sich bereits in Untersuchungshaft. Weitere Ermittlungen laufen.

Voriger Artikel
Manche Autofahrer ignorieren Sperrung
Nächster Artikel
Libellen sorgen jetzt für Nachwuchs

Die Polizei nimmt in Hannover zwei mutmaßliche Autodiebe fest, die möglicherweise für einen Tat in Rethmar verantwortlich sind.

Quelle: Symbolfoto

Rethmar/Hannover. Die Festnahme spielte sich bereits am Donnerstag, 7. September, in der Nordstadt in Hannover ab. Dort waren die zwei Männer nach Angaben der Polizei einem Augenzeugen aufgefallen, weil sie sich auf offener Straße sehr seltsam an einem VW Tiguan zu schaffen machten. Sie klappten Kofferraumklappe und Motorhaube hoch und hantierten an dem Wagen herum. Der Zeuge rief die Polizei, die Besatzung eines Streifenwagens stellte die Männer zu Rede und ermittelte den VW als einen Wagen, der schon in der Nacht zum 12. August an der Poststraße in Rethmar gestohlen worden war. Das Fahrzeug war seitdem zur polizeilichen Fahndung ausgeschrieben.

Bei dem Diebstahl hatten die Täter sich zunächst Zugang zu einem Einfamilienhaus verschafft und dort den Schlüssel zu dem VW Tiguan gefunden, welcher vor der Tür stand. Den Wagen nahmen sie mit. Ob die Täter von Rethmar mit den Festgenommenen identisch sind, müssen nun die Ermittlungen zeigen. Nicht auszuschließen ist, dass Polizei und Staatsanwaltschaft dem Duo noch weitere Straftaten nachweisen kann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten