Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Die Feuerwehr geht in die Grundschulen
Umland Sehnde Die Feuerwehr geht in die Grundschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 04.12.2018
Mit dem Rauchhaus erklären die Brandschutzerzieher, wie sich giftige Gase in einem Haus verteilen. Quelle: Stadtfeuerwehr Sehnde
Sehnde

Vorweihnachtszeit ist Kerzenzeit. Gut, wenn Kinder wissen, wie sie sich verhalten müssen, wenn zu Hause ein Feuer ausbricht. Um ihnen das zu erklären, gibt es bei den Feuerwehren Brandschutzerzieher. In Sehnde waren Olaf Kruse und Robert Völz in den vergangenen Wochen in dieser Mission in den ersten Klassen unterwegs: Eine feste Tradition im Terminkalender der beiden Sehnder Grundschulen.

Sie erklärten den Kindern, wie sie sicher mit brennenden Kerzen umgehen und wie gefährlich Brandrauch ist, welche Dinge brennen können und wie sie sie selbst löschen können. Zudem wissen die Kinder jetzt, dass sie den Notruf unter der Telefonnummer 112 erreichen und wie sie einen Notruf richtig absetzen. Kruse und Völz erklärten den Kinder auch, wie ein Feuerwehreinsatz aussieht – beginnend vom Notruf über die Alarmierung bis hin zum Einsatzgeschehen selbst.

Von Sandra Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat in Ilten einen VW Tiguan schwer beschädigt. Er zerstach zwei Reifen und zerkratzte sämtliche Türen sowie die Motorhaube. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10.000 Euro.

04.12.2018

Adventskonzerte gibt es zahlreiche. Nur selten zu hören sind allerdings weihnachtliche Weisen, die auf Handglocken gespielt werden. Ein guter Grund, sich am 7. Dezember in nach Haimar zu begeben.

04.12.2018

Letzte Chance für einen Besuch im Hannoverschen Straßenbahn-Museum auf Hohenfels. Am Sonntag ist noch einmal geöffnet – und der Nikolaus lässt sich auch dort blicken.

03.12.2018