Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Filippa-Gojo-Quartett kommt nach Sehnde
Umland Sehnde Filippa-Gojo-Quartett kommt nach Sehnde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 03.07.2018
Filippa Gojo und ihre Band holen das im vorigen Jahr abgesagte Konzert in Sehnde nach. Quelle: Privat
Sehnde

Sie hat eine warme Jazzstimme – doch stilistische Grenzen spielen keine Rolle, wenn die Jazzsängerin Filippa Gojo mit ihrer Band auf musikalische Entdeckungsreise geht. Am Sonnabend, 28. Juli, ist das Quartett auf Einladung des Kulturvereins Sehnde live in Sehnde zu sehen und hören. Es holt damit seinen im vergangenen Jahr abgesagten Auftritt nach. Beginn des Konzerts im Rahmen des Kultursommers der Region Hannover ist um 19.30 Uhr.

Improvisationen, stimmliche Klangexperimente, die Stimme als Instrument: Das macht einerseits den Reiz von Filippa Gojo aus. So wird jeder Auftritt zu einem Vokalabenteuer, in einer Manier, die ein wenig an den Stil des kürzlich verstorbenen Al Jarreau erinnert. Die gebürtige Österreicherin muss mit ihrer Stimme nicht protzen, ihr Gesang kommt vielmehr mit Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit daher. Doch zum Mitschnippen oder Tanzen ist ihre Musik eher weniger geeignet, mehr zum Zuhören, zum Erkunden der Feinheiten des Quartetts um Lukas Meile (Perkussion), Sebastian Scobel (Piano) und David Andres (Bass).

Schon als kleines Mädchen hatte Filippa den Spitznamen „Opernsängerin“ weg, doch später verschrieb sie sich dem Jazz. Bereits mit 15 Jahren war sie auf professionellen Jazzbühnen am Bodensee zu hören. Ihr Jazzgesang-Studium führte sie an die Hochschule in Köln, wo sie sehr bald mit deutschen Jazz-Größen sowie der WDR-Bigband auftrat. 2014 wurde sie als erste Sängerin mit dem Förderstipendium der Stadt Köln ausgezeichnet. Ein Jahr darauf erhielt sie mit ihrem Filippa-Gojo-Quartett sowohl den Bandpreis als auch den Solistenpreis des Neuen Deutschen Jazzpreises.

Das Konzert am Sonnabend, 28. Juli, beginnt um 19.30 Uhr im Bonhoefferhaus in Sehnde, Am Papenholz 10. Karten für 15 Euro (ermäßigt 7,50 Euro) und weitere Informationen gibt es beim Kulturverein Sehnde unter der Telefonnummer (0151) 21595043 oder per E-Mail an karten@kultur-sehn.de. Zudem sind Tickets auch bei der 3xP Postagentur Papeterie Pilarski, Peiner Straße 17, in Sehnde erhältlich.

Von Oliver Kühn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich vier Autofahrer waren am Montagabend in zwei Unfälle auf der B443 zwischen Rethen und Sehnde verwickelt. Unter anderem hatte ein 21-Jähriger eine Abbiegerin übersehen.

03.07.2018

Seit Sonntag gilt die Maut für Lastwagen ab 7,5 Tonnen nun auch auf allen Bundesstraßen. In der Region Hannover werden nur drei Mautkontrollsäulen aufgestellt – eine davon in Haimar.

03.07.2018

Burgdorf wächst weiter. Offenbar kommen vor allem junge Leute in die Kleinstadt. Denn es werden wieder mehr Kinder geboren.

02.07.2018