Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Gleich drei Einbrüche in Neubaugebiet
Umland Sehnde Gleich drei Einbrüche in Neubaugebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 06.12.2018
Bereis zum dritten Mal seit April haben Einbrecher Werkzeuge aus einem Rohbau im Neubaugebiet Kleines Öhr gestohlen. Quelle: Oliver Kühn (Archiv)
Sehnde

Neubaugebiete scheinen auf Diebe eine große Anziehungskraft zu haben: Jetzt sind Einbrecher im Neubaugebiet „Kleines Öhr“ am nördlichen Sehnder Stadtrand an einem Tag gleich in drei Rohbauten eingebrochen. Es ist damit der dritte Fall seit April. Die Taten haben sich nach Angaben des Polizeikommissariats Lehrte zwischen Montagabend, 21 Uhr, und Dienstagmorgen, 8 Uhr, zugetragen, möglicherweise von den selben Unbekannten. In allen drei Fällen hatten die Diebe jeweils die Garagen- oder Nebentüren zu den noch unbewohnten Einfamilienhäusern in der Straße Vor der Ohe aufgehebelt. Dabei haben sie Werkzeug im Wert von mehreren Tausend Euro erbeutet, darunter etwa einen professionellen Hochdruckreiniger.

Im April hatten Unbekannte aus einem Rohbau 29 Eimer mit je 25 Kilo Fassadenputz im Wert von rund 3000 Euro gestohlen. Da das Diebesgut ein Gewicht von fast einer Dreivierteltonne hatte, müssen die Unbekannten mit einem Fahrzeug vorgefahren sein – ähnlich wie in den aktuellen Fällen. Obwohl schon einige Häuser bewohnt sind, sei für die Anwohner kaum zu erkennen, ob es sich bei den vielen Bauaktivitäten dort um berechtigte Bauherren oder um Diebe auf Beutetour handele, sagte ein Polizeisprecher. Im Oktober hatten Unbekannte aus einem Rohbau die Putzmaschine einer Firma im Wert von 6500 Euro mitgehen lassen, nachdem sie die Terrassentür aufgehebelt hatten.

Die Polizei Lehrte bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon (0 51 32) 82 70 bei ihr zu melden.

Von Oliver Kühn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Achardstraße ist offenbar ein Autodiebstahl im letzten Moment gescheitert. Ein Unbekannter hatte dort einen hochwertigen Audi bereits geöffnet, es dann aber nicht geschafft, ihn zu starten.

06.12.2018

Die Stadt holt einen alten Plan zur Erweiterung des Gewerbegebiets am Borsigring aus der Schublade. Eine Firma will dort sechs Hektar Fläche erwerben. Die Politischen Gremien befürworten den Plan.

08.12.2018

Das Theaterprogramm des Gutshof Rethmar für das erste Halbjahr 2019 steht. Es verspricht allerhand Unterhaltung: Comedy mit Hans-Werner Olm, Zauberei mit Desimo, jede Menge Livemusik und ein Fest rund um die Erdbeere.

05.12.2018