Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Springe
Aufräumen:Marcus und Jürgen Bertram entsorgen Bäume.               
Springe

Nach dem Orkan „Friederike“ sind jetzt die Arbeiten im Gange: An vielen Stellen werden entwurzelte Bäume entfernt.Noch immer gibt es Probleme im Bahnverkehr.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Hutewald ist ein Erfolg
Die Rinder fühlen sich wohl im Hutewald.

Die Zahl der Tierarten im Hutewald wächst schneller als gedacht. Unter den Arten ist auch eine exotische Libelle.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Wie genau das Großprojekt in der Innenstadt aussehen könnte, sollen nun weitere Gespräche zeigen.
Springe Stadt will Parkplatz hinter dem Markt

Die Stadt wird nach einem Gespräch mit den Investoren des Einkaufszentrums jetzt mit den Vertretern von Rewe sprechen, um insbesondere den Bau des Parkplatzes zu klären.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
An der Schützenstraße in Eldagsen blockiert ein Baum Bürgersteig und Fahrbahn.
Springe 40 Feuerwehreinsätze wegen „Friederike“

Sturmtief „Friederike“ hat gestern auch die Einsatzkräfte der Springer Feuerwehr auf Trab gehalten. Allein zwischen 13.20 Uhr und 15.45 Uhr rückten insgesamt acht Ortsfeuerwehren zu 26 Einsätzen aus – bis zum frühen Abend bilanzierte Sprecher Stefan Quentin 40 Einsätze.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.

Springe
„Das Projekt wächst und wächst“: Delphine Hindemitt (links) und Annabell Reymann stellen das neue Theaterstück mit dem Motto „Großstadtdschungel“ vor.

Die neue Veranstaltungsreihe von der Lebenshilfe, OHG und JKS startet mit einem inklusiven Theaterstück am Sonnabend, 20. Januar

mehr
Springe
Passt das in die Stadt? Dort, wo jetzt der „Woolworth“-Komplex steht, soll nach dem Plan der Investoren ein großer Parkplatz gebaut werden.

Bei den Gesprächen über ein neues Einkaufszentrum in der City erweist sich die Stelllplatzfrage als großer Knackpunkt. Am Donnerstag soll es in der Angelegenheit ein weiteres Treffen zwischen Stadt und Investoren geben.

mehr
Springe
Wer hat wen wann informiert? Darüber sind sich Bürgermeister und Regionspräsident nicht ganz einig.

Beim Thema Regiobus-Betriebshof streiten sich Bürgermeister Christian Springfeld und Regionspräsident Hauke Jagau. Wer hat wen wann über die Probleme mit dem Betriebshof-Neubau informiert? In Eldagsen formiert sich unterdessen der Widerstand: Politik und Vereine wollen in der gesamten Stadt Springe Unterschriften für den Neubau vor Ort sammeln.

mehr
Springe
Machen für zwei Jahre in der Opposition weiter: Grünen-Vorstand um Thomas Hüper-Maus (v. l.), Elke Thielmann-Dittert und Dennis Allerkamp.

Die Grünen wollen sich weiterhin auch neben der Ratsarbeit aus der Opposition für die Bürger in Springe engagieren. Der Vorstand hat sich dafür auf der Jahresversammlung für zwei Jahre wiederwählen lassen.

mehr
Eldagsen
Die mitgliederstarke Eldagser Wehr zeigt Unverständnis über die Feuerwehrplanungen.

Die mitgliederstarke Eldagser Feuerwehr hat kein Verständnis über den Stillstand bei den Planungen für ihr dringend notwendiges neues Gebäude. Auf der Jahresversammlung wurde jetzt deutliche Kritik geübt.

mehr
Eldagsen
Zukunft ungewiss: Der Betriebshof Eldagsen.

In der Debatte um den Betriebshof-Standort Eldagsen von Regiobus hat sich jetzt auch der FDP-Regionsabgeordnete Klaus Nagel eingeschaltet. Er fordert die „Solidarität der Springer Parteien“.

mehr
Springe
Die Stadt sei vom Baustopp bei Regiobus überrascht worden. Dass Eldagsen als Standort aber erledigt sei, habe das Unternehmen nie gesagt, betont Sprecher Tolga Otkun.

Das für den Betriebshof verkündete Aus ist noch keine beschlossene Sache: Die Landesnahverkehrsgesellschaft erklärt, man habe den Förderantrag von Regiobus für den Neubau des Eldagser Betriebshofs lediglich ausgesetzt. Fakt ist allerdings: Geld dafür ist aktuell nicht da.

  • Kommentare
mehr
Springe
Blitzersäule wie am Blumenauer Ortseingang sollen demnächst auch in Springe stehen. Unklar ist, für welches Modell sich die Stadt entscheidet.

Auch die Stadt Springe will in das Geschäft mit der Geschwindigkeit einsteigen: Zwei Blitzersäulen sollen an ausgewählten Straßen stehen und kostendeckend arbeiten - aber auch Geld daran verdienen

mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit. mehr

Springe in Zahlen
Foto: Andreas Zimmer (Deister-Anzeiger)
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 160 km²
  • Einwohner : ca. 29.300
  • Bevölkerungsdichte : 183 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 31832
  • Ortsvorwahl en: 05041, 05044, 05045
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Auf dem Burghof 1, 31832 Springe, Telefon (05041) 730