Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Springe
„Machen für zwei Jahre weiter: der Vorstand um Thomas Hüper-Maus (v.l.), Elke Thielmann-Dittert und Dennis Allerkamp.
Springe

Die Grünen wollen sich weiterhin auch neben der Ratsarbeit aus der Opposition für die Bürger in Springe engagieren. Der Vorstand hat sich dafür auf der Jahresversammlung für zwei Jahre wiederwählen lassen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Regiobus sorgt für Knatsch zwischen Stadt und Region
Wer hat wen wann informiert? Darüber sind sich Bürgermeister und Regionspräsident nicht ganz einig.

Beim Thema Regiobus-Betriebshof streiten sich Bürgermeister Christian Springfeld und Regionspräsident Hauke Jagau. Wer hat wen wann über die Probleme mit dem Betriebshof-Neubau informiert? In Eldagsen formiert sich unterdessen der Widerstand: Politik und Vereine wollen in der gesamten Stadt Springe Unterschriften für den Neubau vor Ort sammeln.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die mitgliederstarke Eldagser Wehr zeigt Unverständnis über die Feuerwehrplanungen.
Eldagsen Spardebatte ums neue Gerätehaus macht Feuerwehrleute ratlos und bedrückt

Die mitgliederstarke Eldagser Feuerwehr hat kein Verständnis über den Stillstand bei den Planungen für ihr dringend notwendiges neues Gebäude. Auf der Jahresversammlung wurde jetzt deutliche Kritik geübt.

mehr
Zukunft ungewiss: Der Betriebshof Eldagsen.
Eldagsen FDP-Politiker Nagel fordert Solidarität mit Eldagser Regiobus-Betriebshof

In der Debatte um den Betriebshof-Standort Eldagsen von Regiobus hat sich jetzt auch der FDP-Regionsabgeordnete Klaus Nagel eingeschaltet. Er fordert die „Solidarität der Springer Parteien“.

mehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.

Springe
Der Weihnachtsmann (Andrea Lübbe) und sein Engel (Sarah Lübbe) sorgen bei Kristians (links) und Marie (beide 5) für große Freude.

Der Duft von frisch gebackenen Kartoffelpuffern, kreative Angebote und der Klang von Weihnachtsliedern, dargeboten vom Musikverein Völksen: Die Mischung stimmte auf dem Weihnachtsmarkt in Völksen. Zahlreiche Besucher waren gestern auf den Hof Rathing gekommen, um das stimmungsvolle Marktgeschehen zu genießen.

  • Kommentare
mehr
Springe
Intensive Debatten: Die Mitglieder der Springer SPD diskutieren bei ihrer Versammlung in Gestorf.

Die SPD sucht nach ihrer Rolle – und steuert aktuell in Berlin erneut auf eine Große Koalition zu. Das erfreut nicht alle Springer Sozialdemokraten, die auf ihrer Mitgliederversammlung in Gestorf eifrig diskutierten.

  • Kommentare
mehr
Springe
Was kommt nach dem Aus für die Notfallambulanz im Klinikum Springe? Die Stadt wägt nun Möglichkeiten ab.

Was geschieht, wenn die Notfallambulanz im Klinikum Springe nicht mehr betrieben wird? Die Stadt will nun Optionen erarbeiten, die die medizinische Versorgung in Springe sichern soll. Dazu zählt eine bessere Vernetzung der Mediziner vor Ort. Auch sollen mehr Ärzte an den Deister kommen.

  • Kommentare
mehr
Springe
Bernd Gallas (von links) steht vor einem Stapel mit Holz, das fürs Fernwärmenetz geeignet wäre. Thomas Ogsoka von den Stadtwerken und deren Geschäftsführer Marcus Diekmann würden die 15 bis 40 Zentimeter dicken Stämme vor Ort häckseln lassen.

Stadtwerke und Stadtforst präzisieren ihre Pläne für die Holznutzung zur Energieerzeugung im neuen Springer Fernwärmenetz. Rund 50 Prozent des Holzbedarfs des neuen Heizwerks sollen vom Deister kommen – das sind 2000 Tonnen pro Jahr.

  • Kommentare
mehr
Springe
„Es macht keinen Sinn, auch nur einen Euro in den Bunker zu stecken“, meint Hochbau-Chef Reinhard Borchardt.

Die Stunden des Bunkers sind gezählt: Bei der Verwaltung zeichnet sich immer deutlicher ab, dass der Pavillon am Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) keine Zukunft hat. Grund dafür sind Mäuse, die ich dort eingenistet haben.

  • Kommentare
mehr
Springe
In der Weingalerie von Hans Krämer sind Präsentkörbe der Renner.

Die Einzelhändler in Springe sehen sich gut aufgestellt: Sie wollen ihre Kunden mit kompetenter Beratung überzeugen – und damit den Kampf gegen Amazon und Co. aufnehmen.

  • Kommentare
mehr
Springe
Die Prioritätenliste der Stadt Springe soll aufzeigen, welche Projekte am schnellsten umgesetzt werden müssen.Das soll den Haushalt entlasten und Investitionen besser planbar machen.

Die Prioritätenliste der Stadt Springe soll aufzeigen, welche Projekte am schnellsten umgesetzt werden müssen. Die Politik kritisiert diese Liste, weil wichtige Vorhaben nicht angeführt seien.

  • Kommentare
mehr
Springe

Das Gutscheinheft der Stadt Springe bietet in seiner zehnten Auflage auf 51 Seiten 45 Rabattangebote verschiedenster Art an – in der Kernstadt und den Ortsteilen. Da werden zum Beispiel Rabatte gegeben auf kulinarische Leckereien – vom Imbiss-Essen bis zum leckeren Nachtisch nach dem Hauptgang.

  • Kommentare
mehr
Springe/Völksen
Handschlag: Helge Zdebel-Müller (links) von der Patchworkgruppe trifft sich mit Ortsbürgermeister Andreas Wietstock und der Springer Ortsvertrauensfrau der Landfrauen Springe, Marion Ohning.

Der Ortsrat Völksen hatte der Patchworkgruppe der Landfrauen jüngst einen Antrag auf Zuschüsse nicht bewilligt. Unter anderem, weil einigen Ortsratsmitgliedern nicht klar war, ob es sich bei den Landfrauen um einen Völksener Verein handelt. Die Landfrauen sind verstimmt – der Ortsbürgermeister vermittelt.

  • Kommentare
mehr
Springe
Warum Gewalt nie ein Mittel ist: Christof Wackernagel liest im Otto-Hahn-Gymnasium aus seinem Werk „RAF oder Hollywood“ – im Hintergrund hört ihm sein Verleger Dietrich zu Klampen zu.

Er hatte die Wahl zwischen Hollywood oder der Roten Armee Fraktion (RAF). Christof Wackernagel hat sich für den Weg des Untergrundkämpfers entschieden. Warum entschied sich ein junger, gebildeter Mann dazu, Terrorist zu werden?

  • Kommentare
mehr
Springe
Gabi Diercks-O´Brian stellt das Programm für Sprach- und Integrationskurse vor.

Die VHS bekommt die Zulassung für ein neues Angebot zu berufsbezogenen Sprachprojekten. Wer den Kurs absolviert hat, ist fit für einen Ausbildungsplatz.

  • Kommentare
mehr
Springe
Stadt-Mitarbeiter Thomas Fink rückt dem Salzlager mit dem Radlader zu Leibe.

Springe startet mit rund 1000 Tonnen Salz in den Winter. Allein die Straßenmeisterei hat 650 Tonnen Salz eingelagert.

  • Kommentare
mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit. mehr

Springe in Zahlen
Foto: Andreas Zimmer (Deister-Anzeiger)
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 160 km²
  • Einwohner : ca. 29.300
  • Bevölkerungsdichte : 183 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 31832
  • Ortsvorwahl en: 05041, 05044, 05045
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Auf dem Burghof 1, 31832 Springe, Telefon (05041) 730