Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Nachrichten
Springe
Der SG-Vorsitzende Wilfried Haun (v. l.), Ute Austermann-Haun und Herwig von Dziembowski werden für ihre Vereinstreue geehrt. 

Rund 1000 Einwohner – und 427 Mitglieder: Etwa jeder Zweite ist in der Lüderser Sportgemeinschaft (SG) aktiv. Jetzt wurden langjährige Mitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt – und es gab Lob von der Ortsbürgermeisterin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Chorleiter Michael Sieber (von links) freut sich mit den treuesten seiner Chormitglieder: Heidelore Girndt, Roswita Becker, Vanessa Sieber und Siegfried Leder. 

Der Gemischte Chor Alferde hat bei seiner Jahresversammlung seinen Vorstand bestätigt. Besonders disziplinierte Mitglieder hob Chorleiter Michael Sieber für ihre regelmäßige Teilnahme an den Proben hervor.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Die neue Chefin Simone Ehrlichmann-Schönfeld ehrt Jürgen Nitta mit Blumen und Urkunden. 

Nach 32 Jahren hat der Hundesportverein eine neue Vorsitzende: Simone Ehrlichmann-Schönfeld tritt in die Fußstapfen von Jürgen Nitta. Dieser wurde in der Jahresversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Die Aufführung begeistert die zahlreichen Zuschauer und bringt sie immer wieder dazu, selbst aktiv zu werden.

Das inklusive Mitmachtheaterstück „Großstadtdschungel“ hat am Wochenende im Otto-Hahn-Gymnasium ein großes Publikum begeisert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Ob der 20-Jährige betrunken Auto gefahren ist, muss das Gericht noch klären. Die Verhandlung wird fortgesetzt.

Ein 20-Jähriger muss sich aktuell vor dem Jugendgericht verantworten, weil die Polizei bei ihm 1,1 Promille Alkohol im Blut festgestellt hat. Ob der junge Mann den Alkohol wirklich erst nach seiner Autofahrt getrunken hat, wie er beteuert, soll nun ein Sachverständiger klären.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Die Landwirte Marcus und Jürgen Bertram machen an der Bundesstraße 217 bei Altenhagen I Ordnung.              

Nach dem Orkan „Friederike“ sind jetzt die Arbeiten im Gange: An vielen Stellen werden entwurzelte Bäume entfernt.Noch immer gibt es Probleme im Bahnverkehr.

  • Kommentare
mehr
Springe
Die Rinder fühlen sich wohl im Hutewald.

Die Zahl der Tierarten im Hutewald wächst schneller als gedacht. Unter den Arten ist auch eine exotische Libelle.

  • Kommentare
mehr
Springe
Wie genau das Großprojekt in der Innenstadt aussehen könnte, sollen nun weitere Gespräche zeigen.

Die Stadt wird nach einem Gespräch mit den Investoren des Einkaufszentrums jetzt mit den Vertretern von Rewe sprechen, um insbesondere den Bau des Parkplatzes zu klären.

mehr
Springe
An der Schützenstraße in Eldagsen blockiert ein Baum Bürgersteig und Fahrbahn.

Sturmtief „Friederike“ hat gestern auch die Einsatzkräfte der Springer Feuerwehr auf Trab gehalten. Allein zwischen 13.20 Uhr und 15.45 Uhr rückten insgesamt acht Ortsfeuerwehren zu 26 Einsätzen aus – bis zum frühen Abend bilanzierte Sprecher Stefan Quentin 40 Einsätze.

mehr
Springe
„Das Projekt wächst und wächst“: Delphine Hindemitt (links) und Annabell Reymann stellen das neue Theaterstück mit dem Motto „Großstadtdschungel“ vor.

Die neue Veranstaltungsreihe von der Lebenshilfe, OHG und JKS startet mit einem inklusiven Theaterstück am Sonnabend, 20. Januar

mehr
Springe
Passt das in die Stadt? Dort, wo jetzt der „Woolworth“-Komplex steht, soll nach dem Plan der Investoren ein großer Parkplatz gebaut werden.

Bei den Gesprächen über ein neues Einkaufszentrum in der City erweist sich die Stelllplatzfrage als großer Knackpunkt. Am Donnerstag soll es in der Angelegenheit ein weiteres Treffen zwischen Stadt und Investoren geben.

mehr
Springe
Wer hat wen wann informiert? Darüber sind sich Bürgermeister und Regionspräsident nicht ganz einig.

Beim Thema Regiobus-Betriebshof streiten sich Bürgermeister Christian Springfeld und Regionspräsident Hauke Jagau. Wer hat wen wann über die Probleme mit dem Betriebshof-Neubau informiert? In Eldagsen formiert sich unterdessen der Widerstand: Politik und Vereine wollen in der gesamten Stadt Springe Unterschriften für den Neubau vor Ort sammeln.

mehr
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.