Menü
Anmelden
Umland Springe Nachrichten

Im Streit um die Rechtmäßigkeit der Nutzungsgebühr für Sportstätten geht es nun um die Angemessenheit der Höhe der Gebühr. Anlass sind die Schulden des TTC, der die geforderten 600 Euro nicht zahlen will.

00:19 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Ein betrunkener Eldagsener hat eine bei einem Überfall auf eine Spielhalle 1700 Euro erbeutet. Er musste dafür zwei Wochen in Untersuchungshaft und wurde zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Der Erlös kommt dem Opfer zugute, das heute noch leidet.

00:19 Uhr

Bei der Christ-König-Gemeinde teilt sich künftig ein Team unter der Leitung von Pfarrer Johannes Lim die Gemeindearbeit. Entsprechende Pläne hat die katholische Kirche jetzt vorgelegt.

20.07.2018

Mitten auf der Fahrt hat sich bei einem Streetscooter aus der Flotte der Post die Motorhaube gelöst – und ist gegen einen hinter dem Fahrzeug fahrenden Geldtransporter geprallt.

20.07.2018
Anzeige

Ab September fällt die als Sprinter bekannte S-Bahnlinie 51 für sechs Wochen aus. Grund sind Bauarbeiten in Hannover.

18.07.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Springe soll im August 2019 wieder ein Stadtfest bekommen, möglichst am Marktplatz. Gespräche dazu laufen mit dem Ortsrat, auch das Treffen mit einem möglichen Veranstalter ist geplant.

18.07.2018

Der Sportring bestreitet, jemals die umstrittene Sportstättenmiete befürwortet zu haben. In einem Antrag an den Sportausschuss schlägt er vor, die Nutzung künftig über einen Online-Kalender zu organisieren.

15.07.2018

Beim Festival in Völksen am 28. Juli stehen Dense Objects, Emerson Prima, Mouyé, Wisecräcker und Fréros auf der Bühne. Headliner ist die Ska-Punk-Band Eskalation aus Nürnberg.

13.07.2018

Am Hamannsbruch blühen Margeriten, Akelei und Stockrosen – dank Elke Bartosch. Die 78-Jährige ist eine von 84 Bürgerinnen, die sich ums städtische Grün kümmern.

13.07.2018
Anzeige
Anzeige