Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Der Traum vom Fliegen
Umland Springe Nachrichten Der Traum vom Fliegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.04.2017
Flug durch die Turnhalle: Die Kinder und Jugendlichen von Bikonelli proben auch am Trapez ihre Kunststücke. Quelle: Szabo
Anzeige
Springe

„Wenn man reinkommt, ist überall was los“, sagt Alena Nötzel, die Vorsitzende des Kinder- und Jugendzirkus Bikonelli aus Bad Münder. Sie ist über die gute Stimmung in der Halle erfreut - obwohl oder gerade trotz der Tatsache, dass das Training für das Sommerprogramm der Zirkusgruppe einen ganzen Tag dauert.

Auf dem Plan steht heute neben den Übungen in den einzelnen Disziplinen das Einstudieren des Anfangs und des Endes der ShowSchrittfolge und Figuren. Nötzel informiert die Kinder über die Größe des Zeltes und steckt die Fläche mit einem Durchmesser von zehn Metern mit Verkehrshütchen ab. Viel Platz haben die jungen Artisten für ihre energiegeladene Vorführung nicht. Die Choreografie der Zirkusgruppe wirkt sehr professionell. Vorstandsmitglied Heike Jepis berichtet, dass Nötzel eine Theaterausbildung hat und viele junge Künstler an Zirkusworkshops in Hannover teilnehmen. In den einzelnen Gruppen wird anschließend ein stimmiges Repertoire erarbeitet.

Wer bei Bikonelli mitmachen möchte, kommt an intensiver Mitarbeit nicht vorbei. Die Eltern und Angehörigen unterstützen den Familienzirkus: Sie helfen beim Aufbau der Bühne, schneidern die fantasievollen Kostüme oder kümmern sich um die Technik. Inzwischen hat sich die Gruppe ein treues Publikum eröffnet und ist über die Grenzen von Bad Münder bekannt.

„Am Training nahmen rund 50 Kinder und Jugendliche teil“, sagt Heike Jepis. Beim Zirkus Bikonelli machen insgesamt 60 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 23 Jahren mit. Besonders nach den Galas sei das Interesse am Zirkus sehr groß, daher gibt es lange Wartelisten, so Jepis. Aktuell trainiert die Gruppe für das Sommerprogramm. Fünf Auftritte stehen bereits fest. Am 21. Mai wird die Gala mit dem Titel „Eibelia“ in Hildesheim bei der „Himmelsthür Open“ aufgeführt. Auch am 28. Mai beim Honigkuchen-Senffest ist der Zirkus mit dabei.

Weitere Auftritte finden am 12. August in Hachmühlen, am 26. August in Völksen und am 10. September in der Söltjer Meile statt.

Sonntagnachmittag, 17 Uhr: Die letzten Schüsse auf die Königsscheiben waren gefallen. Langsam füllte sich der Raum im Schützenhaus. Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich, Claudia Starke, Guido Tegtmeyer sowie Heinrich Schwarze als Vorsitzender der Schützengilde hielten das Ergebnisprotokoll des Bürgerkönigsschießens in ihren Händen.

27.04.2017

„Junge Leute nach vorn, denn sie gestalten die Zukunft“, so lautet das Motto der Freien Demokraten, dem sich auch die Mitglieder des FDP Ortsverbandes Springe verpflichtet fühlen. In offener Abstimmung votierten sie einstimmig für den 30-jährigen Tobias Berger und senden ihn als Kandidaten in den Wahlkampf für den niedersächsischen Landtag.

27.04.2017

Die ersten Bienenvölker schwärmen aus und fliegen über das Gelände der Gärtnerei Jaesch in Bennigsen. Sie wissen es noch nicht, aber sie haben langfristig beste Standortbedingungen. Denn Bernhard Jaeschs Anliegen ist es, Bienen das ganze Jahr über mit Nektar zu versorgen. Er ist Gärtner und Imkermeister in einer Person, hauptberuflich und fast ein Leben lang.

27.04.2017
Anzeige