Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Helleres Licht für B-217-Ampel
Umland Springe Nachrichten Helleres Licht für B-217-Ampel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 19.09.2017
Außer Betrieb: Der Ampelmast muss ausgewechselt werden. Zudem werden LED-Leuchten eingebaut. Quelle: Hermes
Anzeige
Springe

Grund dafür, dass sie noch nicht repariert ist, sind laut der zuständigen Straßenmeisterei Lieferschwierigkeiten beim neuen Mast. In spätestens vier Wochen soll die Ampel wieder leuchten - dann aber heller und somit besser sichtbar.

„Wir hatten immer wieder Hinweise erhalten, dass das Licht der Ampel bei tiefem Sonnenstand schlecht zu erkennen ist“, sagt Rolf Hatesohl, Leiter der Straßenmeisterei in Wennigsen. Ob ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen der schlechten Erkennbarkeit und der Häufung von Unfällen in dem Bereich besteht, ist ungeklärt.

Klar ist, dass sich dort im letzten halben Jahr mindestens drei Unfälle ereigneten, bei zweien wurde die Lichtzeichenanlage so schwer in Mitleidenschaft gezogen, dass sie nicht mehr funktionierte und erneuert werden musste.

An einem Unfall im Kreuzungsbereich war im August auch eine Radfahrerin beteiligt. Ein Transporter hatte die 50-Jährige leicht touchiert. Als Ursache gab der Fahrer den unübersichtlichen Verkehr bei der Polizei zu Protokoll.

Nun steuern die Straßenbauer dagegen: Der Ampelmast muss ohnehin erneuert werden, bei der Gelegenheit wird auch der Signalgeber ausgewechselt, also der Teil der Ampel, der leuchtet. „Bislang ist der mit Halogenleuchten ausgestattet“, erläutert Hatesohl. Die sollen nun durch moderne LED-Leuchten ersetzt werden. Die Planer hoffen, dass die dann auch bei schlechten Bedingungen optimal erkennbar sind. „Sehr schlecht erkennbar“ sei das Halogenlicht bei tiefem Sonnenstand gewesen.

Der Chef der Straßenmeisterei geht davon aus, dass beide Maßnahmen spätestens in vier Wochen abgeschlossen sind: Die Reparatur sei bereits in Auftrag gegeben worden, bei der Lieferung des Ampelmasts allerdings sei es zu Verzögerungen gekommen. Die defekte Ampel wurde mit einer Folie überklebt. Um zu signalisieren, dass vor ihr niemand mehr warten muss, steht auf der Folie deutlich lesbar „Außer Betrieb“.

Laut eines Lesers, der auf das Ampelproblem hingewiesen hatte, kommt es durch den Ampelausfall immer wieder zu brenzligen Situationen, wenn er mit seinem Fahrrad die Straße überqueren möchte. Auch bei Fußgängern, die in dem Bereich unterwegs seien, habe er ähnliche Beobachtungen gemacht.

Von Ralf T. Mischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn ausnahmsweise für Musiker der Vergleich mit den Fußball-Ligen erlaubt sei: Das Flex-Ensemble ist ziemlich eindeutig Champions League.

22.09.2017

Eigentlich wollte Harald Klotz einmal Fußballer werden. Einst stand er im Tor der Jugendmannschaft von Hannover 96. Doch heute spielt der 46-jährige Völksener engagiert auf der politischen Bühne mit – als Bundestagskandidat der FDP für den Wahlkreis 47.

22.09.2017

Die Stiftung Pro Diakonie lud am Freitagabend zum jährlichen Stiftungsfest in das Springer Jagdschloss ein. Superintendent Detlef Brandes kannte viele der Freunde der Diakonie mit Namen und begrüßte sie mit Handschlag.

20.09.2017
Anzeige