Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Von Rittern und Schlössern
Umland Springe Nachrichten Von Rittern und Schlössern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.09.2017
Einen Besuch wert: das Rittergut II.
Anzeige
Gestorf

Nach einem kurzen geschichtlichen Abriss des Dorfes geht es für die Besucher der Führung zum Rittergut II, wo der Ortsrundgang durch Alt-Gestorf beginnt. Dort gewähren die Eigentümer einen Einblick in den Gutshof und den Garten, und werden über die bewegte und ungewöhnliche Vergangenheit des alten Rittergutes berichten. Anschließend geht es weiter zum Schloss und dem Park mit den alten Bäumen, den die Besucher erkunden können. Die Tour endet, wo sie begonnen hat: an der Kirche in Gestorf. Der Rundgang durch Gestorf beginnt um 14 Uhr, In der Welle, und kostet 4 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt Gästeführerin Gudrun Kreier unter Telefon (0 50 44) 15 14 oder per E-Mail an gkkdl@t-online.de entgegen.

von Ralf T. Mischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung der Turnhalle hat länger gedauert, als geplant. Doch in dieser Woche wurde die Halle zumindest schon für die Kita-Kinder freigegeben. Die letzten Arbeiten werden beendet.

08.09.2017

Die Stadtbibilothek darf sich für drei Jahre Bibilothek mit Qualität und Siegel nennen. Über diese Auszeichnung freut sich vor allem Leiter Tibor Maxam.

08.09.2017

Tausende Menschen erreichen täglich die Europäische Union. Menschen, die aus Angst vor Gewalt ihre Heimat verlassen müssen. Das Thema Flucht und Vertreibung ist in den vergangenen Monaten wieder aktuell geworden. Im Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) wurden Montagnachmittag zwei neue Ausstellungen mit den Titeln „geflohen - vertrieben - angekommen!?“ und „Krieg und Menschenrechte“ eröffnet.

07.09.2017
Anzeige