Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zwei Verletzte bei Unfall auf B 217
Umland Springe Nachrichten Zwei Verletzte bei Unfall auf B 217
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 19.11.2017
Die B217 war wegen eines Auffahrunfalls zwischen Holtensen und Steinkrug für rund zwei Stunden gesperrt. Quelle: Privat
Anzeige
Bredenbeck/Steinkrug/Holtesen

Auf der Bundesstraße 217 ist es am Donnerstagmorgen zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen gekommen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Es gab erheblichen Blechschaden.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 8 Uhr zwischen Holtensen und der Auffahrt Bredenbeck/Steinkrug in Fahrtrichtung Hannover auf Höhe des Übergangs zwischen der zwei- und einspuriger Fahrbahn. Dort ist der Verkehr offenbar ins Stocken geraten. Dies bemerkte der 49-jährige Fahrer eines VW Transporters aus Springe zu spät und fuhr auf einen Opel Zafira einer 43-jährigen Frau aus Lauenau auf. Der Opel wiederum wurde dabei auf einen Fiat Panda geschoben, an dessen Steuer eine 49-jährige Münderanerin saß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel in den Graben geschleudert, der VW Transporter geriet auf die Gegenfahrbahn, ohne dabei Schaden anzurichten. Der Fiat touchierte zudem den vor ihm stehenden Seat einer 33-jährige Holzmindenerin. Bei dem Auffahrunfall wurden die 43-jährige Lauenauerin und die 49-jährige Fiat-Fahrerin leicht verletzt. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei auf etwa 20000 Euro.

Aufgrund des Unfalls wurde die Bundesstraße auf dem entsprechenden Teilabschnitt für rund zwei Stunden in beide Richtungen voll gesperrt.

Von Marcel Sacha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Planungen für den Umbau der Innenstadt gehen in die nächste Phase: Die Investoren Peter Othmer und Dennis Melching haben der Stadt nun erstmals konkrete Pläne vorgelegt, die nun im Rathaus bearbeitet werden sollen.

18.11.2017

Der Umweltausschuss hat die Entscheidung über eine Normenkontrollklage vertagt. Die Lokalpolitiker wollen zunächst Argumente sammeln.

18.11.2017

Insgesamt 871 Wünsche sind bei der Wunschbaumaktion des Nachbarschaftsladens Doppelpunkt eingegangen – nun steht eine offene Diskussion an.

17.11.2017
Anzeige